Browsed by
Schlagwort: Indie

[Abbruch] Der Spiegelwächter von Annina Safran

[Abbruch] Der Spiegelwächter von Annina Safran

|Werbung| „Der Spiegelwächter“ wurde mir durch die Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Mit der Prota kam ich allerdings so wenig klar, dass ich das Buch bei der Hälfte abgebrochen habe.

Der Spiegelwächter – Die Saga von Eldrid
von Annina Safran

Inhalt:

Die Saga von Eldrid beginnt

Fünf Spiegel, fünf Häuser, fünf Spiegelwächter, eine magische Welt: Eldrid.
Die Spiegelwächter versuchen das wertvolle Licht von Eldrid zu bewahren, aber sie kämpfen gegen Godal, den übermächtigen Schatten, und Zamir, den Schöpfer der Dunkelheit. Ludmilla wird zu Hilfe gerufen, um Godal einzufangen. Doch Zamir durchkreuzt die Pläne der Spiegelwächter und beschwört ein Unheil in Eldrid hervor. Der Kampf gegen die Dunkelheit beginnt. Wird Ludmilla ihre Mission durchführen können?
Bild- und Textquelle: Amazon.de

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
19 – Das erste Buch der magischen Angst von Rose Snow

19 – Das erste Buch der magischen Angst von Rose Snow

|Werbung| „19 – Das erste Buch der magischen Angst“ wurde mir durch das Autorenduo Rose Snow als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. Und es war ein Auftakt, der mich wirklich begeistert hat.

19 – Das erste Buch der magischen Angst
Von Rose Snow

Inhalt:

New York ist für Widney ein Neuanfang. Weg von der Familie, weg von unschönen Erinnerungen, weg von dem Schmerz. Dass sie in der neuen Stadt ausgerechnet in einer WG mit skurrilen Regeln landet, hätte Widney jedoch nicht gedacht. Aber nicht nur die Regeln sind seltsam, auch die Mitbewohner verhalten sich eigenartig. Nur ein einziger scheint ihr gegenüber aufrichtig zu sein. Doch obwohl Widney sich von ihm angezogen fühlt, kann sie seine Offenheit nicht erwidern. Denn was hat es mit den schwarzen Raben auf sich, die sie ständig begleiten? Und wie soll sie ihm erklären, dass seit ihrem 19. Geburtstag eine düstere magische Gabe in ihr erwacht ist?

“19 – Das erste Buch der magischen Angst” ist der Beginn einer neuen spannenden Romantasy-Reihe.

Bild- und Textquelle: Rose Snow

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Rückkehr der Engel von Marah Woolf

Rückkehr der Engel von Marah Woolf

Auch wenn mich „Rückkehr der Engel“ nicht ganz von sich überzeugen kann und mich in einem Aspekt sogar etwas enttäuscht hat, habe ich dieses Buch einfach nur verschlungen und freue mich wahnsinnig auf die Fortsetzung.

Rückkehr der Engel
Von Marah Woolf

Inhalt:

Eine Welt, in der nichts mehr ist, wie es einmal war. Eine Zeit, in der Legenden Wirklichkeit sind. Ein Geheimnis, das nicht offenbart werden darf. Der fesselnde Auftakt der neuen Saga von Marah Woolf.

Im Venedig der Zukunft, besetzt von den Erzengeln und deren himmlischen Heerscharen, führt Moon einen beinahe aussichtslosen Kampf, um ihre Geschwister zu schützen. Ganz auf sich allein gestellt, darf sie niemandem vertrauen, schon gar keinem Engel.

Bild- und Textquelle: Marah Woolf

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Der letzte Sonnenfunke – Enttarnt von Tanja Hammer

Der letzte Sonnenfunke – Enttarnt von Tanja Hammer

|Werbung| Der letzte Sonnenfunke wurde mir von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Nochmals vielen lieben Dank dafür. Und ich kann euch sagen, ich habe einen neuen Stern am SP-Himmel gefunden, den ich auf jeden Fall im Blick behalten werde.

 

Der letzte Sonnenfunke – Enttarnt

von Tanja Hammer

Inhalt:

Seit dem zweiunddreißig Jahre zurückliegenden Sonnenfall befindet sich das Weltenrund im frostigen Griff der Ewigen Nacht. Gierige Schattenwesen namens Scáth streifen durch die Finsternis und machen Jagd auf ihre Leibspeise Mensch. Die Geschwister Leben und Tod sind verschollen. An die Stelle des Licht und Wärme spendenden Himmelskörpers sind die nach dessen Bersten auf die vier Kontinente niedergegangenen Sonnenscherben getreten. Alchemisten und Nachtzauberer haben sich der Aufgabe der verschwundenen Geschwister angenommen, neugeborene Kinder zu beseelen und sich um die Geistnebel der Verstorbenen zu kümmern, während tapfere, Fiagi jer Scáth genannte Kämpfer ihre Mitbürger vor den Schatten beschützen. Kaum jemand glaubt noch daran, die Sonne könne jemals wieder geheilt werden. Doch eine Handvoll Menschen hält eisern an der Hoffnung fest, dass ihre Rückkehr möglich ist.
Eines Tages kreuzt der in Rokhanos lebende Fiagi Tighan O’Brannick die Wege jener Hoffenden, woraufhin er in ihre Rettungsmission hineingezogen und von einer dunklen Ära seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Bild- und Textquelle: Tanja Hammer

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Nachtfluch von Angela Wheeler

[Rezension] Nachtfluch von Angela Wheeler

|Werbung| Nachtfluch habe ich von der Autorin als Rezensionsexemplar erhalten und danke vielmals hierfür.

Nachtfluch
Von Angela Wheeler

Inhalt:

Nach Arons Tod bricht für Leya die Welt zusammen. Als der mysteriöse Thala auftaucht und behauptet, dass ihr kleiner Bruder noch lebt und er Leya zu ihm führen kann, klammert sie sich an diese Hoffnung. Sie folgt Thala ins Land der Dunkelheit, das von den Nachtkindern und ihrem verfluchten König beherrscht wird. Doch statt ihren Bruder vorzufinden, sieht sie sich gemeinsam mit anderen Jugendlichen der Willkür der Nachtkinder ausgesetzt und muss plötzlich um ihr eigenes Leben fürchten. Auch das Interesse des verfluchten Königs beunruhigt Leya, da dieser nichts unversucht lässt, um sie auf seine Seite zu ziehen. Sie kommen einander näher und obwohl sie weiß, dass er eigentlich ihr Feind ist, kann sie es nicht verhindern, ihr Herz an ihn zu verlieren. Aber Leya wurde nicht grundlos ins Land der Dunkelheit gelockt: Will sie ihren kleinen Bruder jemals wiedersehen, muss sie den König töten.
Bild- und Textquelle: Amazon.de

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Das Flüstern der Steine – Gemstone Caverns 1 von Elvira Zeißler

[Rezension] Das Flüstern der Steine – Gemstone Caverns 1 von Elvira Zeißler

|Werbung| Das Flüstern der Steine durfte ich dank der Autorin bereits vorab lesen und ich sage einfach mal, dass ihr euch diese wunderbare Geschichte nicht entgehen lassen solltet.

 

Das Flüstern der Steine – Gemstone Caverns 1

Von Elvira Zeißler

Inhalt:

Steine und Höhlen haben Nell seit jeher fasziniert. Als sie die Möglichkeit bekommt, den Sommer als Betreuerin im Gemstone Caverns Camp in den Rocky Mountains zu verbringen, ist sie daher mit Begeisterung dabei. Doch bald nach ihrer Ankunft geschehen merkwürdige Dinge. Nell trifft auf Jeremy, der ihr von uralten Indianerlegenden erzählt, und auf Joseph, hinter dessen smaragdgrünen Augen sich mehr als nur ein Mysterium zu verbergen scheint. Selbst die Höhlen, die Nell so sehr liebt, offenbaren nach und nach ein gefährliches Geheimnis … Band 1 der mystischen Fantasy-Dilogie rund um die Gemstone Caverns und die geheimnisvolle Kraft der Steine.

Bild- und Textquelle: Elvira Zeißler

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Unterweltpakt Episode 1 von Sarah Lilian Waldherr

[Rezension] Unterweltpakt Episode 1 von Sarah Lilian Waldherr

|Werbung| Unterwelt Pakt wurde mir über die Netzwerk Agentur Bookmark im Rahmen einer kostenlosen Kooperation als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Die heutige Rezension von Unterweltpakt steht einfach nur unter dem Motto „Wie von Niemals Fangirling wurde“. Viel Spaß beim Lesen :)

 

Unterweltpakt König & Ritter – Episode 1

Von Sarah Lilian Waldherr

Inhalt:

Die Wahrheit ist nicht immer offensichtlich.

Seit Liannes Schicksal mit dem von Arien Nox Umbria verknüpft wurde, gehört es zu ihrer Pflicht, die gefährlichen Myraner aufzuspüren und zu töten. So lautet ihr Auftrag, dem sie ihr Leben verschrieben hat. Sie opfert alles dafür, Arien zu unterstützen, obwohl er sie auf Abstand hält.

Doch als ein Wesen auftaucht, das böser und mächtiger als alles ist, was sie zuvor gesehen haben, treibt es Lianne und Arien an ihre Grenzen. Keine Waffe kann die Kreatur töten und sie zeigt keinerlei Schwächen.

Lianne setzt alles daran, ihre Familie und die Bürger Coronas zu schützen, und stürzt sich dabei in eine Gefahr jenseits ihrer Vorstellungskraft.

Bild- und Textquelle: Sarah Lilian Waldherr

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Neuzugänge] SPler erobern mein Bücherregal…und anderes natürlich auch!

[Neuzugänge] SPler erobern mein Bücherregal…und anderes natürlich auch!

Hallo meine Lieben,

vor Kurzem hatte ich auf meiner Facebookseite, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, die dumme Idee, SPler dazu aufzurufen, mir ihre Bücher vorzustellen. Ich habe seit längerem kein Buch mehr von Selfpublishern gelesen, war absolut nicht auf dem neuesten Stand und wollte das unbedingt ändern. Die Ressonanz war riesig und ich habe nicht nur meine Wunschliste gesprengt, es sind auch einige Bücher direkt bei mir eingezogen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Wenn ihr euch selbst ein Bild machen möchtet, gelangt ihr hier zu dem Beitrag auf meiner Facebookseite.

Bevor ich aber zu den SPlern einzeln komme, zeige ich euch doch noch schnell, welche anderen Bücher letzte Woche mit eingezogen sind. Wie ihr sehen könnt, bin ich vielleicht etwas eskaliert, aber ich konnte nicht anders, das habe ich euch ja schon in den Leselaunen erzählt. Die ersten drei Hardcover zu Puerta Oscura gab es zum Schnapperpreis bei Thalia und ich musste sie einfach haben. Die letzten beiden Bücher aus dem Sternensand Verlag sind quasi Nach-LBM-Bestellungen. Ich bin da ja nicht so. Aber da es in diesem Beitrag um die Bücher der Selfpublisher gehen soll, werde ich auf die anderen auch nicht näher eingehen, ihr kennt sie ja bestimmt schon. Diese vier Büchlein sind jetzt vorerst mein seit meinem Aufruf, die anderen sind noch unterwegs, denn insgesamt habe ich sechs Bücher dadurch bestellt, zwei davon direkt signiert bei den Autorinnen. Eines kam heute noch dazu, weshalb es auf dem Gruppenbild fehlt, aber im Beitrag zeige ich es euch.  Jetzt freue ich mich erstmal riesig, diese Bücher zu entdecken und bin sicher, dass das nicht meine letzten SP-Bücher waren, die ich in nächster Zeit bestellen werde. Doch kommen wir endlich zu meinen Neuzugängen:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Impure von Jeanne Winter

[Rezension] Impure von Jeanne Winter

|Werbung| “Impure” wurde mir durch die Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Heute pünktlich zum Release darf ich euch meine Meinung zu diesem tollen Buch zeigen, das eigentlich nicht so meinem Genre entspricht, aber mir doch sehr gut gefallen hat:

 

Impure

von Jeanne Winter 

Inhalt:

Avery ist anders als die Mädchen in ihrem Alter. Seit ihrer Kindheit ist sie blind und widmet sich der Musik. Als sie eines Tages auf ihrem Piano spielt, spürt sie intuitiv, beobachtet zu werden. Doch sie ahnt nicht, dass ihre Lieder den Dämon Seth auf den Plan rufen.

Seth will ihre reine Seele haben und schleicht sich als Mensch in Averys Leben. Doch schon bald befindet er sich selbst in einem Konflikt zwischen seiner dämonischen Seite und etwas, das er zuvor nicht kannte: Liebe.

Bild- und Textquelle: Jeanne Winter

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Supernatural Retirement – Monster A.D. von Carmen Gerstenberger

[Rezension] Supernatural Retirement – Monster A.D. von Carmen Gerstenberger

“Supernatural Retirement” hat meine Lachmuskeln sehr strapaziert und ich habe jede einzelne Seite genossen habe.

 

Supernatural Retirement – Monster A.D.

von Carmen Gerstenberger

Inhalt:

Auch die unsterbliche Ewigkeit hat ein Verfallsdatum.

Supernatural Retirement – das ist der Altersruhestand für Übernatürliche.

Einst lebten sie im Verborgenen, mitten unter uns, doch nun haben sie ausgedient. Für alternde oder von ihren Clans ausgestoßene, übernatürliche Wesen existiert ein Altersheim der besonderen Art: das Castle. Dort führen die unterschiedlichsten Arten, abgeschnitten vom Rest der paranormalen Welt, eine etwas andere Wohngemeinschaft.

Der Ruhestand könnte so schön sein – wären da nicht die grausamen Morde, von denen das Castle seit geraumer Zeit heimgesucht wird. Keiner der Bewohner scheint mehr sicher zu sein und niemand weiß, wer der unsichtbare Feind ist.

Archibald, ein Werwolf mit Fellproblem, Belial, ein liebestoller Höllenfürst und Vlad, der depressive einstige Fürst der Vampire, nehmen sich des Falles an. Mit der Hilfe einer Hexe stolpern sie in die abenteuerliche Jagd nach dem Castle-Killer.

Eine humorvolle Fantasygeschichte über die schrägste WG aller Zeiten.

Bild- und Textquelle: Carmen Gerstenberger

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...