Browsed by
Schlagwort: Fischer Verlag

[Rezension] Modermoor Castle 1 von Chris Priestley

[Rezension] Modermoor Castle 1 von Chris Priestley

Modermoor Castle wurde mir von den Fischer Verlagen als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt und wer herrlich skurrile Geschichte mag, sollte sich das Buch einmal genauer anschauen.

Modermoor Castle – Die Jagd nach dem verschwundenen Löffel
Von Chris Priestley

Inhalt:

Ein Wikinger auf dem Schulgelände?
Ein Werwolf auf dem Dachboden?
Ein Geschichtslehrer, der plötzlich nicht mehr langweilig ist?

Mufford und sein Freund Sponge sind Schüler von Modermoor Castle, der Schule für die nicht besonders hellen Kinder aus nicht besonders reichem Hause – und einiges an Kummer gewohnt! Doch in letzter Zeit treten hier selbst für ihren Geschmack etwas zu viele Seltsamkeiten auf. Vor allem, als plötzlich der silberne Löffel, eine wertvolle Schulinsignie, gestohlen wird. Wenn sich der Dieb nicht findet, werden den Schülern die Weihnachtsferien gestrichen! Das darf auf keinen Fall passieren, beschließen die zwei, und tauchen ein in das haarsträubendste Rätsel, das Modermoor Castle, dieses finster-trostlose Ungetüm von Schule, je gesehen hat!

Der erste Band der herrlich skurrilen und unerhört komischen neuen Serie von Schauergeschichtenstar Chris Priestley.

Mit zahlreichen Illustrationen vom Autor

Bild- und Textquelle: Fischer Sauerländer

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Meine beste Bitch von Nataly Elisabeth Savina

[Rezension] Meine beste Bitch von Nataly Elisabeth Savina

Meine beste Bitch von Nataly Elisabeth Savina wurde mir vom Fischer Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Und es ist wirklich ein ganz außergewöhnliches Werk.

 

Meine beste Bitch

Von Nataly Elisabeth Savina

Inhalt:

„Manchmal schaffen es Menschen, einen anzuziehen wie ein schwarzes Loch.“

Faina hat das Abi hinter sich. Endlich weg aus der miefigen Kleinstadt, fort von der analytischen Psychiaterin-Mutter, die alles zu durchschauen scheint. Endlich nach Berlin, wo alles so flatterhaft, kirschsaft-flirty und funky-glitzernd ist. Das Studium an der Kunsthochschule kann warten. Faina stürzt sich in die Großstadt: Freiheit, Nachtleben, Kultur und hemmungslose Liebe. Denn da ist Julian. Der angehende Performancekünstler, der so aufregend anders ist, mit dem alles so intensiv ist, dem Faina verfällt. Sie ist wie in Trance. Und dann der Schock: Julian verliebt sich in ihre beste Freundin Nike und verrät ihre Verbindung. Rasend vor Wut und Enttäuschung verwüstet Faina Julians Wohnung und tilgt die beiden wichtigsten Menschen aus ihrem Leben. Doch dann geschieht ein Unfall, der ihre Beziehung unter neue Vorzeichen stellt.

Bild- und Textquelle: Fischer Verlage

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Vollendet – Die Flucht von Neal Shusterman

[Rezension] Vollendet – Die Flucht von Neal Shusterman

Als Neal Shusterman Fangirl musste ich natürlich auch zu Vollendet greifen! Vielen lieben Dank an den Fischer Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

 

Vollendet – Die Flucht

Von Neal Shusterman

Inhalt:

Sie sagen, dass du weiterlebst. Sie lügen.

Connor, 16 Jahre alt und ständiger Unruhestifter, hat es längst geahnt, doch nun steht es fest: Er soll umgewandelt werden. Seine Eltern haben seinen Körper vollständig zur Organspende freigegeben. Und zwar nicht erst nach seinem Tod. Sondern sofort.

Risa ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und darf nicht länger auf Kosten des Staates leben. Auch sie soll umgewandelt werden.

Als ihre Wege sich unerwartet treffen, müssen Connor und Risa sich blitzschnell entscheiden – Flucht oder Umwandlung? Können sie dem System entkommen, das Jagd auf Menschen wie sie macht?

Bild- und Textquelle: S. Fischer Verlage

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern von Vic James

[Rezension] Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern von Vic James

Heute ist es soweit: Dark Palace erscheint und ich hoffe, ihr habt das auch schon alle, denn ich feiere dieses Buch einfach nur!

 

Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern

Von Vic James

Inhalt:

Zehn Jahre Sklavenarbeit für alle. Fast alle.

In England muss jeder, der nicht zum magischen Adel gehört, zehn Jahre lang als Sklave arbeiten.

Lukes Familie will diese Sklavenjahre gemeinsam durchstehen, im Dienst der mächtigen Herrscherfamilie Jardine. Doch nun rast Lukes Herz vor Angst, als er plötzlich von den anderen getrennt und in die laute und schmutzige Fabrikstadt Millmoor gebracht wird. Die Arbeit dort ist besonders hart.

Seine Schwestern sind mit den Eltern am prunkvollen Hofe der Jardines den rücksichtslosen Machtspielen und eiskalten Intrigen der Elite ausgesetzt. Vor allem der junge Adlige Silyen verfolgt mit seinen ungeheuerlichen magischen Fähigkeiten eigene Ziele. Und Lukes Schwester Abi verliert ihr Herz an den Falschen.

Bild- und Textrechte: S. Fischer Verlage

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Vox von Christina Dalcher

[Rezension] Vox von Christina Dalcher

Heute zum Release von Vox, darf ich euch meine Meinung zu einem der provokantesten und gleichzeitig erschreckendsten Bücher zeigen, die ich in letzter Zeit gelesen habe und das sich eigentlich niemand entgehen lassen sollte.

 

VOX

von Christina Dalcher

Inhalt:

In einer Welt, in der Frauen nur hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, bricht eine das Gesetz.

Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben – das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr.

Das ist der Anfang.

Schon bald kann Jean ihren Beruf als Wissenschaftlerin nicht länger ausüben. Schon bald wird ihrer Tochter Sonia in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Sie und alle Mädchen und Frauen werden ihres Stimmrechts, ihres Lebensmuts, ihrer Träume beraubt.

Aber das ist nicht das Ende.

Für Sonia und alle entmündigten Frauen will Jean sich ihre Stimme zurückerkämpfen.
Bild- und Textrechte: S. Fischer Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Prinzessin Undercover – Geheimnisse von Connie Glynn

[Rezension] Prinzessin Undercover – Geheimnisse von Connie Glynn

Prinzessin Undercover durfte ich bereits vorab lesen und heute am Releasetag darf ich euch meine Meinung zu diesem bezaubernden Buch zeigen.

Prinzessin Undercover – Geheimnisse
Von Connie Glynn

Inhalt:

»Ich wollte immer nur eins: keine Prinzessin mehr sein. Und dann lande ich in einem Zimmer mit einem Mädchen, das von Prinzessinnen besessen ist!«

Ellie ist eine echte Prinzessin, die sich nichts mehr wünscht, als ein normales Leben zu führen. Lottie ist ein ganz normales Mädchen, das sich nichts mehr wünscht, als Prinzessin zu sein.
Als sich ausgerechnet diese beiden im Internat Rosewood Hall ein Zimmer teilen müssen, liegt die Lösung auf der Hand: Sie tauschen heimlich die Rollen.
Doch in Rosewood ist auch sonst nicht jeder, wer er zu sein scheint, und eine Geheimorganisation hat es auf die Prinzessin abgesehen – ohne zu wissen, welche nun die echte ist …

Nur mit Mut, Entschlossenheit und absoluter Loyalität können die Freundinnen sich gegenseitig retten. Denn Prinzessin ist mehr als ein Titel – Prinzessin bist du im Herzen!

Bild- und Textquelle: Fischer Verlage

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Children of Blood and Bone – Goldener Zorn” von Tomi Adeyemi

[Rezension] “Children of Blood and Bone – Goldener Zorn” von Tomi Adeyemi

Endlich ist es soweit, der Releasetag ist da und ich darf euch meine Rezension zu „Children of Blood and Bone“ zeigen. Willkommen zu einem wahren Highlightbuch.

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn
Von Tomi Adeyemi

Cover Children of Blood and BoneInhalt:

Sie töteten meine Mutter.
Sie raubten uns die Magie.
Sie zwangen uns in den Staub.
Jetzt erheben wir uns.

Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt …
Bild- und Textquelle: Fischer Verlage

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
10 Gründe, warum ihr euch “Children of Blood and Bone” nicht entgehen lassen solltet

10 Gründe, warum ihr euch “Children of Blood and Bone” nicht entgehen lassen solltet

Sie töteten meine Mutter.
Sie raubten uns die Magie.
Sie zwangen uns in den Staub.
Jetzt erheben wir uns

(Auszug Klappentext)

10 Gründe, warum ihr euch “Children of Blood and Bone” nicht entgehen lassen solltet

 

Hallo ihr Lieben,

der Fischer Verlag hat sich eine tolle Aktion ausgedacht um den baldigen Release von Children of Blood and Bone von Tomi Adeyemi zu feiern. Dazu durfte ich das Werk bereits vorab lesen und habe mir einen Beitrag dazu überlegt, in dem ich euch meine Begeisterung nahe legen kann. Ich persönlich kann nur sagen: dieses Buch solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Hier erfahrt ihr meine 10 Gründe, warum ich dieser Meinung bin. Und glaubt mir, ich hätte da deutlich mehr Gründe auf Lager.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Leseliste Juni] Klein, aber fein…

[Leseliste Juni] Klein, aber fein…

Leseliste Juni

 

Hallo meine Lieben,

der Juni ist fast da und es wird Zeit, dass ich euch zeige, welche Bücher ich dafür ausgewählt habe. Und da ich an den Leselaunen nicht mehr teilnehme, habe ich meine Leseliste direkt in meine Seitenleiste eingefügt und aktualisiere dort tapfer den Status. Meine SuB Auswahl seht ihr schon oben auf dem Bild, aber da kommt noch das ein oder andere Reziexemplar dazu und ein geheimes Testlesebuch aus dem Carlsen Verlag, das ich jetzt für euch lüfte. Hier ist meine gesamte Auswahl:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Neuerscheinungen] Meine Must Haves im Juni

[Neuerscheinungen] Meine Must Haves im Juni

Hallo meine Lieben,

nachdem euch mein letzter Beitrag über die Neuerscheinungen so gefallen hat, habe ich mich doch hingesetzt und euch auch meine Must Haves für den Juni rausgesucht. Entweder habe ich wieder etliche Bücher vergessen oder mein SuB kann sich endlich mal freuen, denn ich habe tatsächlich nur diese sieben Bücher auf meiner Liste:

Und damit ihr auch wisst, worum es bei den Büchern geht, werde ich euch jetzt etwas über die Neuerscheinungen im Juni erzählen:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...