Browsed by
Schlagwort: Fantasy

Vollendet – Der Aufstand von Neal Shusterman

Vollendet – Der Aufstand von Neal Shusterman

Vollendet – Der Aufstand wurde mir durch die S. Fischer Verlage als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Und auch wenn ich den Auftakt der Reihe einfach nur geliebt habe, konnte mich Band 2 nicht unbedingt von sich überzeugen.

 

Vollendet – Der Aufstand

Von Neal Shusterman

Inhalt:

Sie sagen, dass du weiterlebst. Sie lügen.

Connor und Risa sind ihrer Umwandlung nur knapp entkommen. Sie verstecken sich vor dem System, das nutzlose Menschen rückabwickelt – umwandelt –, indem es ihre Körper komplett zur Organspende freigibt. Auf einem verlassenen Flugzeug-Schrottplatz in der Wüste von Arizona haben sie ein neues Zuhause gefunden. Doch dann werden sie getrennt. Und als Risa plötzlich auf den Bildschirmen der Nation Hand in Hand mit einem anderen Jungen auftaucht, ist Connor überzeugt, dass seine große Liebe sich auf die Seite der Feinde geschlagen hat. Können sie jemals wieder zusammen finden?

Bild- und Textquelle: S. Fischer Verlage

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Der letzte Sonnenfunke – Enttarnt von Tanja Hammer

Der letzte Sonnenfunke – Enttarnt von Tanja Hammer

Der letzte Sonnenfunke wurde mir von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Nochmals vielen lieben Dank dafür. Und ich kann euch sagen, ich habe einen neuen Stern am SP-Himmel gefunden, den ich auf jeden Fall im Blick behalten werde.

 

Der letzte Sonnenfunke – Enttarnt

von Tanja Hammer

Inhalt:

Seit dem zweiunddreißig Jahre zurückliegenden Sonnenfall befindet sich das Weltenrund im frostigen Griff der Ewigen Nacht. Gierige Schattenwesen namens Scáth streifen durch die Finsternis und machen Jagd auf ihre Leibspeise Mensch. Die Geschwister Leben und Tod sind verschollen. An die Stelle des Licht und Wärme spendenden Himmelskörpers sind die nach dessen Bersten auf die vier Kontinente niedergegangenen Sonnenscherben getreten. Alchemisten und Nachtzauberer haben sich der Aufgabe der verschwundenen Geschwister angenommen, neugeborene Kinder zu beseelen und sich um die Geistnebel der Verstorbenen zu kümmern, während tapfere, Fiagi jer Scáth genannte Kämpfer ihre Mitbürger vor den Schatten beschützen. Kaum jemand glaubt noch daran, die Sonne könne jemals wieder geheilt werden. Doch eine Handvoll Menschen hält eisern an der Hoffnung fest, dass ihre Rückkehr möglich ist.
Eines Tages kreuzt der in Rokhanos lebende Fiagi Tighan O’Brannick die Wege jener Hoffenden, woraufhin er in ihre Rettungsmission hineingezogen und von einer dunklen Ära seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Bild- und Textquelle: Tanja Hammer

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Gork der Schreckliche von Gabe Hudson

[Rezension] Gork der Schreckliche von Gabe Hudson

Gork der Schreckliche wurde mir durch den Klett Cotta Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Und auch wenn sich Gork in mein Herz geschlichen hat, stehe ich der Geschichte etwas zwiegespalten gegnüber.

 

Gork der Schreckliche

von Gabe Hudson

Inhalt:

»Mein Name ist Gork der Schreckliche, und ich bin ein Drache. Ich warne euch. Von allen Drachenliebesgeschichten ist meine die schrecklichste. Aber auch die romantischste. Denn in meiner schuppigen grünen Brust schlägt ein furchtbar großes und empfindsames Herz.«

Gork ist nicht wie die anderen Drachen an der Militärakademie WarWings. Er hat winzige Hörner und fällt gelegentlich in Ohnmacht. Sein Spitzname ist »Weichei« und sein WILLE ZUR MACHT-Ranking liegt bei »Kuschelbär« – das niedrigste in seinem Jahrgang. Aber er ist wild entschlossen, sich von nichts aufhalten zu lassen, als die wichtigste Mission seines Lebens beginnt: Am Vorabend seiner Abschlussfeier, muss er einen weiblichen Drachen fragen, ob sie seine Queen sein will. Sagt sie ja, wird er mit ihr einen fremden Planeten unterwerfen und mit seinen Nachkommen bevölkern. Sagt sie nein, – dann wird Gork leider versklavt.

Bild- und Textquelle: Klett Cotta Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Iskari – Die gefangene Königin von Kristen Ciccarelli

[Rezension] Iskari – Die gefangene Königin von Kristen Ciccarelli

“Iskari- Die gefangene Königin” wurde mir über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Und auch Band 2 konnte mich wieder voll von sich überzeugen. So eine schöne Reihe.

Iskari – Die gefangene Königin
Von Kristen Ciccarelli

Inhalt:

Um ihr Volk zu retten, gibt die stolze Roa ihre Freiheit auf und heiratet den jungen Drachenkönig Dax. Obwohl sie einem anderen versprochen war. Und obwohl sie Dax für den Tod ihrer Zwillingsschwester Essie verantwortlich macht. Nur als Königin kann sie ihrem Volk Frieden bringen.

Doch dann entwickelt sie tatsächlich Gefühle für Dax. Bis sie von den Feinden des Drachenthrons ein unglaubliches Angebot erhält: das Leben ihrer Schwester für den Tod des Königs. Wie wird Roa sich entscheiden?
Bild- und Textquelle: Heyne fliegt

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Willkommen in Sombra – der Schattenstadt #teamliar

Willkommen in Sombra – der Schattenstadt #teamliar

|Werbung| Dieser Beitrag entstand durch eine unbezahlte Kooperation mit der Autorin Christina Hiemer.
(Bildrechte: Hawkify Books)

Willkommen auf der dunklen Seite der Macht

Willkommen in Sombra

 

Hallo meine Lieben,

als Angehörige des #teamliars und Teil der Bloggercrew der wundervollen Christina Hiemer, darf ich euch heute auf die dunkle Seite von Mentira entführen. Zum Release ihres Buches hat sich Christina einiges einfallen lassen und wir wollen euch ja gar nicht neugierig machen. Und da ich selbst das Buch noch nicht kenne, habe ich diesen Beitrag mal an mir selbst getestet und ja, ich bin scharf auf das Buch. Ich bin ja gespannt, was ihr am Ende sagt. Doch lasst mich euch jetzt auf die dunkle, böse Seite ziehen. Erfahrt warum ich mich für #teamliar entschieden habe. Begeben wir uns nach Sombra und lernen die Stadt und ihre Charaktere etwas näher kennen.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Mundus Perditus von Carmen Gerstenberger

[Rezension] Mundus Perditus von Carmen Gerstenberger

Mundus Perditus durfte ich als Rezensionsexemplar dank der Netzwerk Agentur Bookmark lesen. Vielen Dank dafür.

Mundus Perditus – Die vergessene Welt
Von Carmen Gerstenberger

Inhalt:

In der Innenstadt von New Rise City taucht aus dem Nichts ein mysteriöser Wald auf, der alles Leben vernichtet. Die Polizistin Vernita wagt sich am Einsatzort entgegen der Vorschrift in das unheimliche Dickicht, denn etwas darin scheint sie anzulocken. Plötzlich steht sie einem Mädchen mit rotem Umhang gegenüber, das sich als Rotkäppchen ausgibt. Bevor Vernita verstehen kann, was vor sich geht, wird sie angegriffen und erwacht erst drei Tage später wieder im Krankenhaus.
New Rise City hat sich in der Zwischenzeit in einen leibhaftigen Albtraum verwandelt. Menschen sterben auf grausame und brutale Weise, unerklärliche Vorkommnisse häufen sich, die alle in Verbindung mit Märchenfiguren stehen. In diesem Chaos trifft sie auf Ruiz, einen Wächter aus der vergessenen Welt, und erfährt schließlich Unglaubliches – Dämonen existieren wirklich und Vernita ist die Einzige, die sie aufhalten kann.

Bild- und Textquelle: Eisermann Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Der Dämonenprinz und ich von Johanna B. Becking

[Rezension] Der Dämonenprinz und ich von Johanna B. Becking

Habt ihr Lust auf eine richtig humorvolle Geschichte voller Action? Dann habe ich etwas für euch:

 

Der Dämonenprinz und ich

Von Johanna B. Becking

Inhalt:

Ich bin Chloe Sanchez, Halbdämonin und Privatdetektivin. Eigentlich hatte ich diesen Freitag nur vor, Mr. Allingston beim Fremdgehen zu überführen, da läuft mir doch ausgerechnet der verdammte Dämonenprinz höchstpersönlich vor meine Karre! Blutüberströmt… von Vampiren und Ghulen verfolgt.

Mir bleibt keine andere Wahl, als den verwöhnten Prinzen mit in mein Büro zu nehmen. Hätte ich geahnt, was auf mich zukommt, als er mich daraufhin anheuert, hätte ich mir das zwei Mal überlegt und ihn vielleicht doch den Blutsaugern überlassen. Ausgerechnet ich soll Beweise gegen das Arschloch finden, das es auf ihn abgesehen hat.

Und ab da ist die Kacke am Dampfen: Ein Prinz, der mir näher kommt, als mir lieb ist, von einem Golem verfolgt und mit der alten Baba Yaga konfrontiert. Ich muss sagen, dass mir die Untreue von Mr. Allingston erstmal scheißegal ist…

Bild- und Textquelle: Hawkify Books

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Nachtfluch von Angela Wheeler

[Rezension] Nachtfluch von Angela Wheeler

Nachtfluch habe ich von der Autorin als Rezensionsexemplar erhalten und danke vielmals hierfür.

Nachtfluch
Von Angela Wheeler

Inhalt:

Nach Arons Tod bricht für Leya die Welt zusammen. Als der mysteriöse Thala auftaucht und behauptet, dass ihr kleiner Bruder noch lebt und er Leya zu ihm führen kann, klammert sie sich an diese Hoffnung. Sie folgt Thala ins Land der Dunkelheit, das von den Nachtkindern und ihrem verfluchten König beherrscht wird. Doch statt ihren Bruder vorzufinden, sieht sie sich gemeinsam mit anderen Jugendlichen der Willkür der Nachtkinder ausgesetzt und muss plötzlich um ihr eigenes Leben fürchten. Auch das Interesse des verfluchten Königs beunruhigt Leya, da dieser nichts unversucht lässt, um sie auf seine Seite zu ziehen. Sie kommen einander näher und obwohl sie weiß, dass er eigentlich ihr Feind ist, kann sie es nicht verhindern, ihr Herz an ihn zu verlieren. Aber Leya wurde nicht grundlos ins Land der Dunkelheit gelockt: Will sie ihren kleinen Bruder jemals wiedersehen, muss sie den König töten.
Bild- und Textquelle: Amazon.de

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] The Crown´s Game von Evelyn Skye

[Rezension] The Crown´s Game von Evelyn Skye

Mit The Crown´s Game habe ich ein wunderschönes Buch mit atemberaubender Magie kennengelernt, das ich jedem Fantasyfan nur ans Herz legen kann.

 

The Crown´s Game

Von Evelyn Skye

Inhalt:

Die talentierte Vika kann den Schnee beschwören und Asche in Gold verwandeln. Der Einzelgänger Nikolai kann durch Wände sehen und Brücken aus dünner Luft zaubern. Sie sind Magier – die beiden einzigen in Russland. Und erbitterte Gegner, denn nur einer von ihnen kann der neue Magier des Zaren werden. Der Verlierer muss sterben. Und so treten Vika und Nikolai im »Spiel der Krone« gegeneinander an, in dessen Verlauf sie sich gefährlich nahe kommen. Kann ihre Liebe den Verlauf des Spiels verändern und den Tod verhindern?

Bild- und Textquelle: Beltz & Gelberg

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Palace of Fire – Die Kämpferin von C.E. Bernard

[Rezension] Palace of Fire – Die Kämpferin von C.E. Bernard

ACHTUNG! Es handelt sich bei dieser Rezension um das Finale der Palace-Sage von C.E.Bernard. Allein der Klappentext beinhaltet Spoiler.

 

Palace of Fire – Die Kämpferin

Von C.E. Bernard

Inhalt:

Rea wagt das Unmögliche: Sie kehrt an der Seite von Prinz Robin nach London zurück – in das Land, in dem Magdalenen wie sie gefürchtet, gejagt und ausgelöscht werden. Doch Rea hat Robins Antrag, seine Frau und damit Königin von England zu werden, abgelehnt: Eine Zukunft mit ihm ist für sie undenkbar, wenn sie ihre wahre Identität geheimhalten muss. Außerdem hat Madame Hiver, die zwielichtige Verschwörerin am französischen Hof, Rea zu einem unheilvollen Pakt gezwungen. Doch dann taucht Robin unter und wird zum Gesetzlosen. Wird er sein Reich, seine Macht und seine Krone aufs Spiel setzen, um für Rea und die Freiheit zu kämpfen?

Bild- und Textrechte: Randomhouse / Penhaligon Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...