Browsed by
Schlagwort: Drachenmond Verlag

Buchneuerscheinungen im Februar – Meine Must Haves

Buchneuerscheinungen im Februar – Meine Must Haves

Text- und Coverrechte obliegen dem jeweiligen Verlag.

Hört ihr euer Konto schon weinen?

 

Ihr Lieben,

ihr müsst jetzt stark und tapfer sein. Verdammt tapfer. Der Monat vor der Messe steht bevor und das merkt man auch ganz deutlich an den vielen Neuerscheinungen, die den Buchmarkt erobern wollen. Ich habe euch hier wirklich nur meine Must Haves zusammengefasst. Dennoch bin ich auf sage und schreibe 20 Bücher gestoßen, die ich ich einfach brauche. Und ich bin sicher, ich habe noch einige vergessen oder darf euch die Cover noch nicht zeigen. Viel Spaß beim Stöbern :)

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Nachtmahr & Nebelnixe – Die Sehnsucht der Wasserflüsterin von Jadda Grönhoff

Nachtmahr & Nebelnixe – Die Sehnsucht der Wasserflüsterin von Jadda Grönhoff

|Werbung| „Nachtmahr & Nebelnixe“ wurde mir durch die Autorin als Vorabexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Und warum ich euch das Buch absolut empfehlen kann, erzähle ich euch jetzt:

 

Nachtmahr & Nebelnixe – Die Sehnsucht der Wasserflüsterin

Von Jadda Grönhoff

Inhalt:

Aus dem Wasser verbannt und in der Menschenwelt gestrandet, will die Nixe Mialeena nie wieder über die Bluttat sprechen, die einst ihr Leben zerstörte. Ihr Schweigen könnte jedoch jemandem das Leben kosten: ihrer großen Liebe Ben. All ihren Mut zusammennehmend, bricht sie mit ihren engsten Vertrauten nach Irland auf – und kehrt damit an den Ort zurück, an dem die Dunkelheit zu ihrem Begleiter wurde. Mit jedem Schritt in Richtung Vergangenheit zieht sich die Schlinge um Mialeena fester zu. Ihr unheimlicher Widersacher ist enger mit ihr verbunden, als sie glaubt, und weder ihr noch Bens Entkommen ist in seinem Spiel vorgesehen …

Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Der verbannte Prinz von Laura Labas

[Rezension] Der verbannte Prinz von Laura Labas

Achtung! Bei Der verbannte Prinz handelt es sich um Band 2 einer Reihe. Es könnten Spoiler zu Band 1 enthalten sein.

 

Der verbannte Prinz – von Hexen und Göttern

Von Laura Labas

Inhalt:

Das Schicksal machte sich Morgan zum Feind.

Nachdem sie von Aithan verstoßen wurde, kehrt sie an den Ort des ursprünglichen Verrats zurück. Yastia. Sie nutzt ihren Hass und den schwelenden Schmerz, um ihren Feind zu enttarnen. Im Palast aus Stein und Glas trifft sie ausgerechnet auf den verwunschenen Gott, der sie dazu zwingt, einen riskanten Auftrag anzunehmen. Dieser bringt sie in größere Schwierigkeiten als zunächst geahnt.

Schmugglerin, Wölfin oder Knochenhexe – um die Wahrheit über sich und ihre Vergangenheit herauszufinden, muss Morgan lernen, alles in sich zu vereinen.

Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Neuerscheinungen] Meine Must Haves im Juni

[Neuerscheinungen] Meine Must Haves im Juni

Hallo meine Lieben,

nachdem euch mein letzter Beitrag über die Neuerscheinungen so gefallen hat, habe ich mich doch hingesetzt und euch auch meine Must Haves für den Juni rausgesucht. Entweder habe ich wieder etliche Bücher vergessen oder mein SuB kann sich endlich mal freuen, denn ich habe tatsächlich nur diese sieben Bücher auf meiner Liste:

Und damit ihr auch wisst, worum es bei den Büchern geht, werde ich euch jetzt etwas über die Neuerscheinungen im Juni erzählen:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Eine Krone aus Herz und Asche” von Laura Labas

[Rezension] “Eine Krone aus Herz und Asche” von Laura Labas

Heute habe ich eine Rezension für euch, die mir alle Nerven kostet! Warum? Weil ich die Autorin und ihre Bücher fangirle…weil ich mich so sehr auf dieses Finale gefreut hatte…ich hatte so hohe Erwartungen…und doch wurde das Buch zu einer Hassliebe, das mich teilweise enttäuschte. Lest, warum das so ist, aber Achtung: es handelt sich um Band 3 einer Reihe: Spoilergefahr!

Eine Krone aus Herz und Asche
Von Laura Labas

img_8898Inhalt:

»Wir werden nicht leben. Wir werden brennen und mit uns das gesamte Universum.«

Alison findet sich verletzt und gebrochen in einer anderen Welt wieder. Ein Kampf ums Überleben beginnt, in dem sie sich neue und alte Feinde gegen sie verbünden. Doch Gareths Verrat wiegt schwer und bringt sie dem Abgrund näher als jeder andere Schmerz. Sie weiß nicht mehr, wem sie noch vertrauen kann und wer ihr wahrlich zur Seite steht.
Die Umstände können nicht schlechter sein, als sie schließlich auf die Dämonengöttin trifft und mit ihr um ihr Leben feilschen muss. Ihre Zeit ist knapp, denn wenn sie nicht rechtzeitig einen Weg zurückfindet, ist die Erde dem Untergang geweiht.

Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Mondlicht in deinen Augen – Die Legenden der Unaschkin” von Lena Klassen

[Rezension] “Mondlicht in deinen Augen – Die Legenden der Unaschkin” von Lena Klassen

Tja, mein Lesemonat stimmt nicht mehr. Ich wollte heute nur mal kurz in dieses Buch reinlesen und versank vollkommen darin. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören und habe es in einem Rustch verschlungen:

 

Mondlicht in deinen Augen – Die Legenden der Unaschkin

Von Lena Klassen

Inhalt:

Die schöne Kaufmannstochter Meriande langweilt sich in der dekadenten Hauptstadt des kriegerischen Großreichs Nordun zu Tode. Deshalb ist sie von dem attraktiven Soldaten Ruovan, der eines Abends auf ihren Balkon klettert, fasziniert – zumal er zum Dschungelregiment gehört und ihre Sehnsucht nach dem Abenteuer weckt. Schließlich fasst sie einen ungeheuren Plan: Statt ihre Pflicht zu tun und einen vornehmen Kaufmann zu heiraten, will Meriande ihm als Soldatin in den Dschungel folgen und Seite an Seite mit ihm kämpfen.

Doch die Realität ist viel grausamer, als Meriande jemals erwartet hätte. Und nicht die Feinde oder die giftigen Tiere sind die größte Gefahr, sondern die Unaschkin, die legendären Bestienkrieger des Dschungels.

Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Monster Geek – Sehnsucht im Herzen” von May Raven

[Rezension] “Monster Geek – Sehnsucht im Herzen” von May Raven

Lange habe ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung von „Monster Geek“ gewartet, da ich Band 1 einfach nur liebe…doch leider kam die Ernüchterung fast sofort, der Zauber von Band 1 ist irgendwie verloren gegangen und ich setze alle Hoffnungen in Band 3.

 

Monster Geek – Sehnsucht im Herzen

von May Raven

Inhalt:

– Jessamine Diaz –

die Frau für ihr Monsterproblem

Jedes Jahr häufen sich die unerklärlichen Todesfälle junger Fassspringerinnen bei den Niagarafällen. Ganz klar, dass Jess und die Gildenjäger Jayden und Julian diesen Fall untersuchen müssen. Mit Unterstützung des spitzfindigen Faes Sir Harmsty und ein wenig Magie stellen sie sich der unbekannten Gefahr. Ein Fall, der schneller zu knacken wäre, würde nicht ein hartnäckiger Begleiter oder eine gedächtnislose Vampirsklavin für Ablenkung sorgen …

Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Flerya – Drachenschlaf von Emily Thomsen

[Rezension] Flerya – Drachenschlaf von Emily Thomsen

|Werbung| “Flerya” wurde mir von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. Auch dieses tolle Buch durfte ich vorab lesen und darf euch heute zum Release meine Rezi dazu zeigen…wer außergewöhnliche, etwas komplexe Fantasy mit atemberaubenden Setting und sympathischen Charakteren mag, ist hier genau richtig.

 

Flerya – Drachenschlaf

von Emily Thomsen 

 

Inhalt:

Einst verbannte der Drachenkönig Gardorath die Herrscherin der Ghul und bewahrte damit das Reich vor dem Niedergang. Nur die Trägerin des magischen Armbandes Kemantie kann Königin Aine befreien. Nichts anderes will Yadiran, der oberste Feldherr der dunklen Herrscherin, und dabei ist ihm jedes Mittel recht. Er entführt Gardoraths Tochter Flerya, die untrennbar mit Kemantie verbunden ist, und zieht sie als sein eigenes Kind auf. Ohne Erinnerung an ihre wahre Herkunft schenkt sie ihm ihre ganze Liebe. Doch der kaltblütige Seelenfresser wartet nur auf Fleryas sechzehnten Geburtstag. Es ist der Tag, an dem der Drache in ihr erwacht und sie Aine befreien wird. Der Tag, an dem Yadiran ihren Tod fordert. Gebrochen vom Verrat und auf sich allein gestellt, versucht Flerya, ihrem Häscher zu entrinnen – und den Untergang Emireschas abzuwenden.

Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] In Hexenwäldern und Feentürmen – Märchenanthologie, Herausgeber: Christian Handel

[Rezension] In Hexenwäldern und Feentürmen – Märchenanthologie, Herausgeber: Christian Handel

|Werbung| “In Hexenwäldern und Feentürmer” wurde mir vom Herausgeber als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür.

 

In Hexenwäldern und Feentürmen
Herausgeber: Christian Handel

Inhalt:

Tief verborgen in verwunschenen Wäldern leben magische Wölfe, weben finstere Hexen mächtige Zauber und suchen mutige Recken nach Erlösung. Lausche dem Gesang der Sirenen, triff den König der Feen und tanze mit den Wesen der Anderswelt im Mondlicht. Doch achte auf deine Schritte. Denn wer sich in den Schatten dieser Welt verliert, bleibt auf ewig verschwunden. Eine märchenhafte Anthologie
Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Götterblut von Stella A. Tack

[Rezension] Götterblut von Stella A. Tack

|Werbung| “Götterblut” wurde mir von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. Ich durfte in letzter Zeit so einige Bücher vorab lesen, die pünktlich zur FBM alle erscheinen und den Beginn macht ein wahnsinnig geniales Buch, das mir durch das viele Lachen Muskelkater beschert hat.

Götterblut von Stella A. Tack

 

 Inhalt:

Es gibt fünf Dinge, die du wissen solltest, bevor du dieses Buch liest.

1. Mein Name ist Warrior Pandemos.

2. Ich bin die Tochter der größenwahnsinnigen Götter Hades und Aphrodite.

3. Ich wurde mit einem Gendefekt geboren, der sich Medusa-Effekt nennt. Soll heißen? Sieh mich an und du verlierst den Verstand!

4. Obwohl ich im Gegensatz zu meinen Eltern menschlich bin, passieren in letzter Zeit ziemlich schräge Dinge. Ich meine, ist es normal plötzlich silbern zu bluten? Stimmen im Kopf zu hören? Oder von einem Baum aufgespießt zu werden, ohne dabei … na ja, draufzugehen?

5. Tja, und schließlich bin ich in der Hölle einem Gefängnisflüchtigen über den Weg gelaufen. Sein Name ist Peace. (Sohn des Zeus/ arroganter Arsch/ verboten heiß/ seelenlos …) Er versucht mit einem absolut hirnrissigen Plan die Götter aus dem Olymp zu stürzen. Und ich?

Ich werde ihm dabei helfen.

Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...