Browsed by
Kategorie: Rezensionen

[Rezension] Throne of Glass – Die Sturmbezwingerin von Sarah J Maas

[Rezension] Throne of Glass – Die Sturmbezwingerin von Sarah J Maas

Dass ich Sarah J Maas fangirle ist ja kein Geheimnis mehr, aber was sie in Die Sturmbezwingerin wieder erschaffen hat, war echt der Wahnsinn. Lest diese Rezension aber bitte nur, wenn ihr die vorigen Bände bereits kennt, sonst spoilert ihr euch.

 

Throne of Glass 5 – Die Sturmbezwingerin

Von Sarah J Maas

Inhalt:

Celaena ist in ihre Heimat zurückgekehrt, aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius. Das ist ihr wahrer Name, der Name der rechtmäßigen Königin von Terrasen. Doch der Weg auf den Thron ist noch lang, denn von allen Seiten nahen Feinde heran. Aelin muss sich nicht nur gegen den dunklen Valg-König Erawan, der ihre Welt erobern und versklaven möchte, behaupten, sondern auch gegen die Königin der Fae, die unsterbliche Maeve. Es wird zu einem Kampf kommen und Aelin muss sich fragen, was – oder wen – sie bereit ist zu opfern, um ihre Welt zu retten … Doch ganz gleich, was auch passiert, Rowan steht unverrückbar an ihrer Seite.

Bild- und Textrechte: dtv Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Khyona – Im Bann des Silberfalken von Katja Brandis

[Rezension] Khyona – Im Bann des Silberfalken von Katja Brandis

Khyona durfte ich bereits vorab lesen und kann euch heute auch endlich meine Meinung dazu zeigen.

 

Khyona – Im Bann des Silberfalken

Von Katja Brandis

Inhalt:

Der Islandurlaub mit ihrer neuen Patchworkfamilie ist genauso anstrengend wie Kari sich das vorgestellt hat. Doch als ihr ein silberner Falke begegnet und sie ins Reich Isslar gebracht wird, verändert sich alles. Ehe Kari sich versieht, steckt sie mitten in einer magischen Welt voller Trolle, Eisdrachen und Elfen, in der Geysire über das Schicksal entscheiden und ein geheimnisvoller junger Mann über die Vulkane der Insel herrscht. Doch warum ist sie hier? Als Kari herausfindet, dass sie einer jungen Assassinin zum Verwechseln ähnlich sieht, die im Auftrag der Fürstin einen Mord begehen soll, steckt sie bereits in gewaltigen Schwierigkeiten …

Bild- und Textrechte: Arena Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Das Flüstern der Steine – Gemstone Caverns 1 von Elvira Zeißler

[Rezension] Das Flüstern der Steine – Gemstone Caverns 1 von Elvira Zeißler

Das Flüstern der Steine durfte ich bereits vorab lesen und ich sage einfach mal, dass ihr euch diese wunderbare Geschichte nicht entgehen lassen solltet.

 

Das Flüstern der Steine – Gemstone Caverns 1

Von Elvira Zeißler

Inhalt:

Steine und Höhlen haben Nell seit jeher fasziniert. Als sie die Möglichkeit bekommt, den Sommer als Betreuerin im Gemstone Caverns Camp in den Rocky Mountains zu verbringen, ist sie daher mit Begeisterung dabei. Doch bald nach ihrer Ankunft geschehen merkwürdige Dinge. Nell trifft auf Jeremy, der ihr von uralten Indianerlegenden erzählt, und auf Joseph, hinter dessen smaragdgrünen Augen sich mehr als nur ein Mysterium zu verbergen scheint. Selbst die Höhlen, die Nell so sehr liebt, offenbaren nach und nach ein gefährliches Geheimnis … Band 1 der mystischen Fantasy-Dilogie rund um die Gemstone Caverns und die geheimnisvolle Kraft der Steine.

Bild- und Textquelle: Elvira Zeißler

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Odinskind – Die Rabenringe von Siri Pettersen

[Rezension] Odinskind – Die Rabenringe von Siri Pettersen

Die Rabenringe – Odinskind von Siri Pettersen durfte ich bereits vorab lesen und es ist wahrlich ein Fest für alle Fantasyfans!

 

Odinskind – Die Rabenringe 1

Von Siri Pettersen

Inhalt:

Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist – ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Von nun an ändert sich alles: Sie weiß weder, wer sie ist, noch, wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist nur der Anfang, denn Hirka ist nicht die einzige Fremde, die es durch die Steintore nach Ym verschlagen hat …

Bild- und Textquelle: Arctis Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Clean von Juno Dawson

[Rezension] Clean von Juno Dawson

Auf Clean von Juno Dawson war ich sehr gespannt, da es verspricht schonungslos und ehrlich zu sein. Leider war es für mich nicht ganz das, was es versprochen hat.

 

Clean

Von Juno Dawson

Inhalt:

Lexi ist reich, cool, ein It-Girl – und heroinsüchtig. Nach einer Überdosis landet sie in der Clarity-Klinik. Ihr Entzug ist hart, die Therapie schier unerträglich, vor allem die Treffen mit den „Mitinsassen“: Aufputschmittel-Junkie Saif, Trans-Mädchen Kendall, Guy mit der Zwangsneurose, Bulimikerin Ruby, Ex-Kinderstar Brady. Doch ausgerechnet diese fünf werden zu echten Freunden. Und Brady vielleicht mehr. Lexi öffnet sich vorsichtig, beginnt ihr zerstörerisches Leben zu hinterfragen. Aber ist ein anderer Weg überhaupt möglich?

— Ein Buch, das unter die Haut geht: scharfsinnig, scharfzüngig und schmerzlich realistisch! —

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Palace of Silk – Die Verräterin von C.E. Bernard

[Rezension] Palace of Silk – Die Verräterin von C.E. Bernard

Auch wenn meine Rezension zu Palace of Silk keine Spoiler enthält ist es dennoch der Folgeband von Palace of Glass und der Klappentext könnte spoilern.

 

Palace of Silk – Die Verräterin

Von C.E. Bernard

Inhalt:

Die mutige Rea, zuerst Leibwächterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflüchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berühren zu dürfen. Denn in Frankreich leben gefürchtete Magdalenen wie Rea ihre Fähigkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des Roi, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Prinz Robin erwartet sie – doch nicht, weil er Rea zurückgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die den französischen König in ihrer Hand hält?

Bild- und Textquelle: Penhaligon Verlag / Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Die Legenden von Karinth von C.M. Spoerri

[Rezension] Die Legenden von Karinth von C.M. Spoerri

Die Legenden von Karinth wurde mir von vielen empfohlen, doch am Ende kann ich sagen, dass ich diese positiven Meinungen nicht unterstützen kann. Mir hat es überhaupt nicht gefallen. Warum, erzähle ich euch jetzt:

 

Die Legenden von Karinth

Von C.M. Spoerri

Inhalt:

»Bringt die Prinzessin zurück!« So lautet der Befehl der Elfenkönigin, nachdem ihre Tochter aus der Elfenstadt geflohen ist. Für Leibwächter Maryo Vadorís eine auf den ersten Blick nicht unlösbare Aufgabe. Allerdings soll er den frischgebackenen Gemahl der Prinzessin mitnehmen, den er zutiefst verachtet. Als sein Weg auch noch den der Magierin Edana kreuzt, stellt der Elf fest, dass die Suche nach seiner Prinzessin doch nicht so einfach wird wie anfangs vermutet. In Edana steckt mehr, als sie ihm zunächst weismachen will, und womöglich könnte ihr Geheimnis Maryo sogar helfen, denn seine Reise verschlägt ihn auf einen unbekannten Kontinent: Karinth.

Bild- und Textquelle: Sternensand Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Die Zeitwächterin von Lillith Korn

[Rezension] Die Zeitwächterin von Lillith Korn

Als kleiner Lillith Korn Fan musste ich auch „Die Zeitwächterin“ von ihr lesen und habe mich wieder auf ein Zeitreiseroman eingelassen. Leider war es einfach nicht meins.

 

Die Zeitwächterin

Von Lillith Korn

Inhalt:

Eine Seele, älter als die Zeit.

Nach einem Museumsbesuch steht Theklas Welt still – wortwörtlich. Als sich der Vorfall wiederholt, muss sie feststellen, dass niemand außer ihr die Zeitaussetzer bemerkt, geschweige denn ihr glaubt.

Sie begibt sich allein auf die Suche nach Antworten und stößt auf unerwartete Hilfe von dem Antiquar Matteo. Er erklärt ihr, dass sie die Zeit anhalten und in ihr reisen kann, und bietet ihr an, sie zu trainieren. Doch woher stammt sein Wissen?

Bei ihren Zeitreisen sucht Thekla zudem eine bedrohliche Stimme heim.

Schnell wird das begonnene Abenteuer zum bitteren Ernst … bis Thekla schließlich vor einer unvorstellbaren Entscheidung steht: Sollte sie ein Leben für viele andere opfern?

Bild- und Textquelle: Zeilengold Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Children of Blood and Bone – Goldener Zorn” von Tomi Adeyemi

[Rezension] “Children of Blood and Bone – Goldener Zorn” von Tomi Adeyemi

Endlich ist es soweit, der Releasetag ist da und ich darf euch meine Rezension zu „Children of Blood and Bone“ zeigen. Willkommen zu einem wahren Highlightbuch.

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn
Von Tomi Adeyemi

Cover Children of Blood and BoneInhalt:

Sie töteten meine Mutter.
Sie raubten uns die Magie.
Sie zwangen uns in den Staub.
Jetzt erheben wir uns.

Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt …
Bild- und Textquelle: Fischer Verlage

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Feral Moon – Die rote Kriegerin von Asuka Lionera

[Rezension] Feral Moon – Die rote Kriegerin von Asuka Lionera

Feral Moon durfte ich dank Dark Diamonds bereits vorab lesen und auch wenn es da ein/zwei Dinge gibt, die ich aus persönlichem Geschmack nicht so mag, kann ich nur sagen: War das ein Ritt!!

 

Feral Moon – Die rote Kriegerin

Von Asuka Lionera

Inhalt:

**Wenn deine Gefühle zur größten Gefahr für dich werden**

Als Frau hat Scarlet nach dem Tod ihres Vaters, dem Clanführer der Roten, nicht viele Möglichkeiten. Die Welt, in der sie lebt, ist ein gefährlicher Ort, an dem hungrige Bestien in den Wäldern lauern – starke und unzähmbare Kreaturen. Einzig die hohen Mauern der Städte, in denen die Frauen leben müssen, versprechen ein Minimum an Sicherheit. Aber Scarlets rebellisches Herz sehnt sich nicht nach Schutz, sondern danach zu kämpfen. Und nach ihrem besten Freund: Tristan, dem Sohn des neuen Clan-Führers. Für ihn ist sie bereit alles zu riskieren: ihre Zukunft, ihr Leben und ihre Liebe.

//Alle Bände der dramatisch-düsteren Reihe »Feral Moon«:

— Feral Moon 1: Die rote Kriegerin

— Feral Moon 2: Der schwarze Prinz (erscheint Juli 2018)

— Feral Moon 3: Die brennende Krone (erscheint August 2018)//

Bild- und Textquelle:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...