Wunschlisten Bücher – Der Ruf nach Aufmerksamkeit

Wunschlisten Bücher – Der Ruf nach Aufmerksamkeit

Mehr Aufmerksamkeit für die Wunschlisten Bücher

 

Meine Lieben,

wir kennen es doch alle. Unmengen an Büchern erscheinen,  alle auf einmal können wir werde lesen noch kaufen. Deshalb tummeln sich viele auf unseren diversen Wunschlisten und geraten irgendwann leider in Vergessenheit. Welche Bücher sich in meinen Regalen sammeln und darauf warten gelesen zu werden, habe ich ja euch schon gezeigt. Jetzt wird es aber endlich mal Zeit, auch meinen Wunschlisten Büchern mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Vielleicht könnt ihr mich ja überzeugen, warum ich das ein oder andere möglichst schnell befreien sollte. Und vielleicht findet ihr ja auch noch ein Buch, das euch selbst anlacht. Lasst es mich wissen :) Schauen wir uns einige Bücher meiner Wunschliste doch mal genauer an:

Schule der Magier ist wohl mit Abstand das älteste Buch, das sich auf meiner Wunschliste befindet. Erschienen ist es bereits am 10. Januar 2011 und dummerweise gibt es das gar nicht mehr neu zu kaufen. Die Reihe werde ich also als Ebook lesen. Was lehrt uns das? Gleich kaufen ist besser :)

Rasantes Leseabenteuer um den abenteuerlichen Kampf eines mutigen Jungen gegen dunkle Mächte
Verborgen vor neugierigen Blicken, geschützt von fähigen Agenten, liegt eine geheime Schule, die letzte ihrer Art und die einzige, die Max’ erstaunliche Gabe ausbilden kann: seine Zauberkräfte.
Als Max bei einem Museumsbesuch einen geheimnisvollen Wandteppich entdeckt, der merkwürdig leuchtet, nimmt sein Leben eine dramatische Wendung: Er erfährt, dass er zu den Wenigen gehört, die über magische Kräfte verfügen, und aufgenommen wird in die geheime Schule der Magier. Als Max und sein Freund David die Geheimnisse der altehrwürdigen Schule erkunden, machen sie eine furchtbare Entdeckung: Astaroth, der Anführer der bösen Mächte, lebt seit Hunderten von Jahren in einem alten Bild Rembrandts gefangen. Und seine Helfer scheuen vor keiner Untat zurück, ihn zu befreien – auch nicht vor dunkelster Magie …

Auch wenn Das Mädchen, das Geschichten fängt bereits am 14. Juli 2014 erschienen ist, steht es noch gar nicht so lange auf meiner Wunschliste, da ich erst durch Monsters of Verity auf Victoria Schwab aufmerksam wurde und jetzt alles lesen muss.

Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die Lebensgeschichten manipuliert. Gemeinsam mit dem Hüter Wes versucht Mac, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Dafür steht Die Feenjägerin umso länger auf meiner Wunschliste und ich weiß auch, wer jetzt schimpfen wird, warum es noch nicht befreit wurde. Das frage ich mich ehrliuch gesagt auch jedes Mal, wenn ich meine Wunschliste anschaue.

Schön, talentiert und tödlich – Aileana Kameron hat nur ein Ziel: die Feen, die ihre Mutter getötet haben, zur Strecke zu bringen
Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, die vor einem Jahr ihre Mutter getötet haben – die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon bald gerät Aileana selbst in tödliche Gefahr …

Orcumorra steht auch ganz frisch auf meiner Wunschliste, denn Tanja Hammer habe ich erst kürzlich durch ihre Sonnenfunken-Reihe für mich entdeckt. Wenn euch meine rezension dazu interessiert, die gibt es nochmal >>hier<<.

Einhundert Jahre sind vergangen, und wieder einmal steht die Erneuerung des Siegels des Feuers bevor. Doch die Feuerstochter, deren Aufgabe es seit Jahrtausenden ist, dem Siegel neue Kraft zu geben, ist dieses eine Mal zu spät. So folgt das Unausweichliche: Nodrogg, das Urböse, kommt frei aus seinem von dem Siegel gesicherten Gefängnis und nicht nur Orcumorra soll es sein, das seinen finsteren Machenschaften unterliegen soll. Nein, auch die anderen drei Dimensionen sind es, welche es begehrt und für die Feuerstochter heißt es nun, dem schwarzen Wesen aus reinster Bosheit die Stirn zu bieten und die Welten vor dem Untergang zu bewahren.

Ich stehe ja total auf Göttergeschichten inklusive Mythen und Sagen. Da wundert es nicht, dass dieses Buch auf meine Wunschliste gewandert ist. Leider steht es da jetzt und ich hoffe, dass ich es bald befreien kann.

Warum bebt die Erde? Warum gibt es Ebbe und Flut? Was bedeuten Freyjas Tränen? Und wie kam die Poesie in unsere Welt?
Neil Gaiman nimmt uns mit auf eine Reise nach Asgard, erzählt die nordische Mythologie neu. Wir treffen den mächtigen Odin, reisen mit Thor und seinem Hammer durch die neun nordischen Welten, sind bezaubert von der Liebenswürdigkeit und entsetzt von der Grausamkeit der Götter, wir fürchten die Ragnarök, die letzten Tage. Doch sind es wirklich die letzten? Sinnlich, liebevoll und mit Witz erzählt Neil Gaiman aus einer lange vergangenen Zeit, aus einer weit entfernten Welt. Machen Sie sich die Sagen zu eigen, erzählen Sie sie weiter, an den endlosen, dunklen Winterabenden, in den lauen Sommernächten. Nach der Lektüre werden Sie selbst die Wolken mit anderen Augen betrachten.

Auch neuere Bücher stehen natürlich auf meiner Wunschliste. So wie Feder & Klinge, das am 13. Juli 2018 erschienen ist. Allein das Cover ist soooo hübsch, ich brauche es.

Die Feder ist mächtiger als das Schwert
Raban kann sich an nichts erinnern. Nicht einmal an seinen eigenen Namen. Dort, wo er sich befindet, nennt man ihn „Nummer 023“.
Ariane findet Zuflucht in ihrem Schreiben. Doch was sie sich für ihren Romanhelden ausgedacht hat, ist düster. Dennoch fühlt sie zu „Nummer 023“, der eigentlich Raban heißt, eine tiefe Verbindung.
Dann stehen sich Raban und Ariane eines Tages plötzlich gegenüber. Und nicht nur, dass Ariane schon seit längerem heimlich in Raban verliebt ist, das eigentlich Unmögliche scheint wahr zu sein: Ihre beiden Welten sind wie bei einem Möbiusband untrennbar miteinander verwoben.

Das neueste Buch, das sich auf meiner Wunschliste befindet ist Warcross. Ich kenne noch gar kein Buch von Marie Lu, aber das hier lacht mich so richtig an.

Mit Warcross liefert Bestsellerautorin Marie Lu den Auftakt zu einer temporeichen Cyberpunk-Jugendbuchreihe, die durch viel Action, Spannung und eine starke, coole Protagonistin überzeugt. Ein Muss für alle, die Videospiele und eSports lieben, aber nicht auf Romantik verzichten möchten!

Die Welt ist verrückt nach Warcross, dem gigantischsten Videospiel aller Zeiten! Erfinder Hideo Tanaka wird wie ein Gott verehrt, eSport-Turniere füllen ganze Stadien und die Meisterschaft ist das größte Event der Welt.
Kopfgeldjägerin Emika Chen erhält zu Beginn der Warcross-WM ein verlockendes Jobangebot von Hideo Tanaka: Undercover soll sie an dem Wettkampf teilnehmen und einen Hacker aufspüren, der Warcross sabotiert. Eine waghalsige Jagd beginnt, bei der Emika nicht nur ihr Leben aufs Spiel setzt, sondern auch ihr Herz …

Warcross – Das Spiel ist eröffnet ist der erste von zwei Bänden.


Ich denke, wir belassen es für das erste Mal bei diesen sieben Büchern, auch wenn meine Wunschliste noch so einiges zu bieten hat.

Kennt ihr denn eines der Bücher?

Könnt ihr eines besonders empfehlen?

Welches ist denn euer ältestes Wunschlistenbuch?

 

Wenn ihr möchtet, können wir das gerne wiederholen.

Bis dahin :)

 

Eure Kerstin.

Loading Likes...

6 Gedanken zu „Wunschlisten Bücher – Der Ruf nach Aufmerksamkeit

  1. Oh, da stehen einige, die bei mir auch auf dem Wunschzettel ruhen… z. B. “Die Feenjägerin”, “Feder und Klinge” , “Nordische Mythen und Sagen”, … und achja, ich hätte auch gerne einen Goldesel, damit ich mir all diese Träume erfüllen kann.

    Und mmh, … wenn ich darf, würde ich mich die Tage mal deinem Post anschließen und auch einen erstellen um zu sehen, was eigentlich so auf meinem Wunschzettel lagert und dort schon länger ruht. (Muss aber erst die Zeit zu finden…)

    Aber oh, solche Posts sind auch immer böse, denn man entdeckt doch imemr wieder etwas, was man dann doch auch noch haben mag ;)

    Ganz liebe Grüße
    Elchi

    1. Huhu Elchi,

      klar darfst du dich anschließen, hab die Idee ja nicht erfunden. Ich bin jetzt schon auf deinen gespannt…oder eigentlich nicht. Wie du sagst, es endet dann meist böse :)
      Aber ist ja auch schön, wenn die Buchleidenschaft ansteckend ist.

      Liebe Grüße, Kerstin

  2. Huhu Kerstin,
    das ist aber eine coole Idee. Von deinen vorgestellten Büchern habe ich “Das Mädchen, das Geschichten fängt” bereits gelesen und “War Cross” wartet ungeduldig auf meinem SuB!
    Liebe Grüße, Petra

    1. Huhu Petra,

      das freut mich, dass dir der Beitrag gefällt. Wunschlistenbücher wollen ja auch mal an die Öffentlichkeit :) Beide von dir müssen ganz dringend bei mir einziehen.

      Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.