[Unboxing] Shelflove Crate Septemberbox “Life in the shadows”

[Unboxing] Shelflove Crate Septemberbox “Life in the shadows”

Shelflove Crate “Life in the shadows”

 

Hallo meine Lieben,

wundert es euch, wenn ich sage, dass ich noch eine weitere Buchbox, die ich bisher nicht kannte, bestellt habe?! Als ich die Shelflove Crate gesehen habe, hatte ich mich sofort verliebt. Und das Septemberthema „Life in the shadows“ klang so gut, dass ich es sofort bestellt habe. Auch diese Box ist eine monatliche englische Fantasy-Buchbox aus den USA, die preislich etwa in den üblichen Klassen liegt: $29,99 für die Box plus $23 für den Versand, macht etwa 46 Euro. Ist zwar nicht unbedingt günstig, aber ich bestelle die ja nicht jeden Monat. Und innerhalb einer Woche war die Box sogar schon bei mir.
Allerdings muss ich sagen, dass das sicher nicht das letzte Mal war, dass ich sie mir bestelle, denn ich bin echt begeistert. Schaut selbst:

Die Shelflove Crate Box kam sicher verpackt in dieser schönen blauen Schachtel oben an, so dass man schon weiß, auf was man sich freuen kann ;) Natürlich habe ich mir als erstes die buchbezogenen Goodies angeschaut und allein da war ich schon begeistert, auch wenn ich nicht mit allem etwas anfangen kann.

Das erste, das ich entdeckt habe, machte mich schon glücklich, denn ich stehe total auf diese Holzlesezeichen von Ink and Wonder. Und jetzt habe ich eines von Audrey Rose aus Stalking Jack the Ripper von Kerri Maniscalco. Ist es nicht wunderschön und Audrey bin ich eh verfallen.
Schon als ich die Box aufmachte kam mir ein leckerer Duft entgegen und ich dachte zuerst, ich würde wieder eine neue Kerze in meine Sammlung aufnehmen können. Leider nicht, aber dennoch war ich nicht enttäuscht. Ich bin jetzt stolzer Besitzer eine Shadowsinger Seife, die zwar nie benutzt wird, aber mein Regal verziert. Besser gesagt, meinen Sarah J Maas Schrein. Und Az ist ja auch ein Liebling von mir.

Mit den nächsten drei Goodies kann ich jetzt nicht so viel anfangen, aber dennoch sind sie schön gemacht. Zum einen kenne ich die Grischa Trilogie noch nicht weshalb ich Darkling immer noch nicht kennengelernt habe. Der Sticker ist wohl ihm gewidmet. Aber da ich die Reihe bald lesen werde, habe ich schonmal die passenden Utensilien falls ich das Fangirlen anfange :) Mit dem Bügelpatch von Nevernight kann ich jetzt nicht so viel anfangen, aber es ist schick, also ab ins Regal damit. Früher als Kind habe ich damit Hosen und Jacken verziert bekommen, jetzt bin ich aus dem Alter etwas raus. Den Kissenbezug zu Cruel Prince von Holly Black finde ich auch richtig schick und er ist qualitativ hochwertig, wie sich das anfühlt. Aber der darf in einer Kiste warten bis ich das Buch gelesen habe und dann vielleicht auf die Couch wandern.

Ihr seht, alles in allem war ich mit den Goodies schon sehr zufrieden, aber dann kam das Herzstück und meine innere Coverbitch kreischte als sie das Buch entdeckte. Es ist signiert, hört sich richtig genial an und sieht einfach nur wunderschön aus.

Give the dark my love von Beth Revis

A young alchemist turns to dark magic when a deadly plague sweeps through her homeland in this epic fantasy from New York Times bestselling author Beth Revis.
Seventeen-year-old Nedra Brysstain leaves her home in the rural, northern territories of Lunar Island to attend the prestigious Yugen Academy with only one goal in mind: master the trade of medicinal alchemy. A scholarship student matriculating with the children of Lunar Island’s wealthiest and most powerful families, Nedra doesn’t quite fit in with the other kids at Yugen.
Until she meets Greggori “Grey” Astor. Grey is immediately taken by the brilliant and stubborn Nedra, who he notices is especially invested in her studies. And that’s for a good reason: a deadly plague has been sweeping through the north, and it’s making its way toward the cities. With her family’s life–and the lives of all of Lunar Island’s citizens–on the line, Nedra is determined to find a cure for the plague.
Grey and Nedra grow close, but as the sickness spreads and the body count rises, Nedra becomes desperate to find a cure. Soon, she finds herself diving into alchemy’s most dangerous corners–and when she turns to the most forbidden practice of all, necromancy, even Grey might not be able to pull her from the darkness.

Das war meine erste ShelfloveCrate und vielleicht versteht ihr jetzt, warum ich begeistert bin. Jetzt zeige ich euch noch kurz die Zusammenfassung und die ganze Box auf einen Blick, damit ihr das auf euch wirken lassen könnt:

  • Buch Give the dark my love signiert
  • Holzlesezeichen Stalking Jack the Ripper
  • Seife Shadowsinger
  • Kissenhülle Cruel Prince
  • Bügelpatch Nevernight
  • Sticker Grischa Trilogie

 

Was sagt ihr zu der Box? Würde sie euch auch gefallen?
Ich würde mal sagen, bis zum nächsten Unboxing :)

Eure Kerstin.

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.