[Unboxing] Magic Chest – Love yourself September Box

[Unboxing] Magic Chest – Love yourself September Box

Magic Chest – Love yourself

 

Hallo meine Lieben,

nachdem ich euch ja einige Buchboxen gezeigt habe, die mir gefallen, habe ich auch neue bestellt, die jetzt nach und nach eintrudeln. Ich muss ja weiter testen, was mir so gefällt. Auf die Magic Chest bis ich durch Zufall bin uch durch Zufall gefstoßen und konnte nicht widerstehen. Es handelt sich hierbei um eine englische Buchbox, die aus Deutschland verschickt wird, sprich keine hohen Versandkosten. Die Boxen kosten etwa um die 30€ plus 4,99€ Versand, da kann man also schonmal nicht meckern.

Warum sie mich trotzdem nicht wirklich begeistern konnte und ich sie nicht nochmal bestelle, zeige ich euch jetzt:

Wie ihr seht kam sie oben in der schönen Box an und war recht leicht, was mich dann doch verwunderte. Aber das klärte sich schnell auf, denn der Inhalt war…hmm, spärlich. Und ich muss echt sagen, auch schlecht verpackt, denn das Buch lag einfach ungeschützt darin, der Rest einfach außenrum. es kam nicht alles heile bei mir an. Die erste Freude war schon getrübt.

Als erstes habe ich mir dennoch die Goodies angeschaut, so viele waren es ja nicht im Vergleich zu anderen Buchboxen. Eines gefiel mir davon auch richtig gut. Das Badesalz Remus Lupin Chest of Fandoms riecht so richtig richtig lecker und Remus ist einer meiner Lieblingscharaktere. Damit wurde also schonmal alles richtig gemacht.

Falls ihr jetzt den Link von Chest of Fandoms anklickt, sie hat auch Buchboxen und die sehen mal richtig richtig klasse aus und sind auch noch deutsch. Aber zurück zur Magic Chest. Das zweite Goodie, das zwar richtig gut riecht, aber leider nicht ganz bei mir ankam, ist diese Kerze. Eine Cupcake-Kerze von Veda Spirit mit Herr der Ringe Thema. Auf dem Foto erkennt ihr es etwas, sie ist leider komplett zerbrochen und bröselt so auseinander, dass ich sie entsorgen musste. Das hat mich echt geärgert. Als drittes Goodie war ein Button mit einem Zitat von Tyrion aus Game of Thrones, den seht ihr gleich auf dem großen Gesamtfoto. Auch als Goodie deklariert ist das Lesezeichen, das ich auch gleich seht. Für mich ist es aber nicht wirklich ein Goodie, denn es ist die Spoilerkarte mit Zitat als Lesezeichen, nunja. Darüber lässt sich ja streiten.

Kommen wir doch zum Herzstück, über das ich mich echt gefreut habe, das Buch. Mit dabei war ein Aufkleber mit Signatur der Autorin und sowas finde ich immer richtig klasse.

Twice Dead von Caitlin Seal

In this imaginative debut perfect for fans of character-driven fantasies like Graceling and Daughter of Smoke and Bone, seventeen-year-old Naya Garth becomes one of the undead and an unlikely spy for her country.

Naya, the daughter of a sea merchant captain, nervously undertakes her first solo trading mission in the necromancer-friendly country bordering her homeland of Talmir. Unfortunately, she never even makes it to the meeting. She’s struck down in the streets of Ceramor. Murdered.

But death is not the end for Naya. She awakens to realize she’s become an abomination–a wraith, a ghostly creature bound by runes to the bones of her former corpse. She’s been resurrected in order to become a spy for her country. Reluctantly, she assumes the face and persona of a servant girl named Blue.

She never intended to become embroiled in political plots, kidnapping, and murder. Or to fall in love with the young man and former necromancer she is destined to betray.

 

Darüber freue ich mich wirklich, denn das Buch klingt echt klasse. Und das war auch schon der Inhalt der Box. damit ihr jetzt alles nochmal seht, hier die Zusammenfassung:

1 Buch Twice Dead mit Signaturaufkleber

1 Badesalz Remus Lupin

1 Cupcake Kerze

1 Button Tyrion Lennister

1 selbstgemachtes Lesezeichen mit Alice Zitat

 

Alles in allem bin ich enttäusch tvon der Box und kann sie einfach nicht empfehlen. Schon allein das Preis-/Leistungsverhältnis passt gar nicht. Wenn ich die einzelnen Teile einzeln bestellt hätte, wäre ich billiger weggekommen und das hinterlässt immer einen faden Geschmack, wie ich finde. Auch wenn ich mich jetzt über das signierte Buch und das Badesalz freue, war das eine Erfahrung, die ich nicht mehr machen werde. Schade eigentlich.

 

Was sagt ihr denn zur Box? Wäre sie etwas für euch?

 

Eure Kerstin.

Loading Likes...

4 Gedanken zu „[Unboxing] Magic Chest – Love yourself September Box

  1. Hallo Kerstin,

    ja, die Box hatte ich auch mal. Leider ist mir die auch nicht unbedingt positiv in Erinnerung geblieben. Da war so ein Piratenthema und die ganze Schokoladenmünzen waren geschmolzen.

    Finde ich dann immer sehr ärgerlich.

    Lg, Eva

    1. Huhu Eva,

      da hättest du mich ja vorwarnen können. Nee, Spaß!
      Ja, die Box ist im Ansatz zwar gut, mehr aber auch noch nicht.
      Ich werde sie nicht mehr kaufen.

      Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.