[Rezension] Das Flüstern der Steine – Gemstone Caverns 1 von Elvira Zeißler

[Rezension] Das Flüstern der Steine – Gemstone Caverns 1 von Elvira Zeißler

Das Flüstern der Steine durfte ich bereits vorab lesen und ich sage einfach mal, dass ihr euch diese wunderbare Geschichte nicht entgehen lassen solltet.

 

Das Flüstern der Steine – Gemstone Caverns 1

Von Elvira Zeißler

Inhalt:

Steine und Höhlen haben Nell seit jeher fasziniert. Als sie die Möglichkeit bekommt, den Sommer als Betreuerin im Gemstone Caverns Camp in den Rocky Mountains zu verbringen, ist sie daher mit Begeisterung dabei. Doch bald nach ihrer Ankunft geschehen merkwürdige Dinge. Nell trifft auf Jeremy, der ihr von uralten Indianerlegenden erzählt, und auf Joseph, hinter dessen smaragdgrünen Augen sich mehr als nur ein Mysterium zu verbergen scheint. Selbst die Höhlen, die Nell so sehr liebt, offenbaren nach und nach ein gefährliches Geheimnis … Band 1 der mystischen Fantasy-Dilogie rund um die Gemstone Caverns und die geheimnisvolle Kraft der Steine.

Bild- und Textquelle: Elvira Zeißler


Eckdaten:

 

Erschienen: 12. Juli 2018

Verlag: slefpublished

(Vielen lieben Dank für das Vorabexemplar)

Seiten: 392

Preis: Taschenbuch 12,99€

ISBN: 978-1721956630

Weitere Informationen zum Buch:

Direkt bei Amazon.de

Bei Elvira Zeißler


Meine Meinung

 

Nachdem mich Elvira Zeißler mit ihrer Edingaard Reihe schon begeistern konnte, musste ich ihre neue Fantasyreihe Das Flüstern der Steine auch lesen. Und um es kurz zu machen: auch hier konnte sie mich wieder absolut begeistern und ich kann euch diesen Auftakt der Dilogie um die Gemstone Caverns nur ans Herz legen.

Zu Elviras Schreibstil brauche ich wohl groß nichts mehr zu sagen, die knapp 400 Seiten sind im Nu verfolgen. Man wird sofort von der Geschichte durch den leichten einnehmenden Stil gefangen genommen und möchte einfach nicht mehr aufhören mit lesen.  Dazu gab es jede Menge Rätsel, die ich partout nicht lösen konnte, da mich Elvira immer wieder auf falsche Fährten lockte. Einfach nur genial.

Das Flüstern der Steine selbst ist einfach nur ein Traum. Endlich mal was anderes, das mich von der ersten Seite an packen konnte. Wir erleben die Faszination der Steine, die Mystik darin vermischt mit alten indianischen Legenden. Die Geschichte war wirklich durchweg spannend und ich wollte unbedingt hinter das Geheimnis kommen. Nell und ihre Schwester Chloe verbringen ihren Urlaub im Sommercamp Gemstone Caverns. Nell als Betreuerin und Studentin der Geologie, Chloe als ihre Unterstützung. Beide sind beeindruckt von der Vielzahl der Kristalle in den Höhlen um das Sommercamp und lauschen gespannt den indianischen Legenden darüber. Doch plötzlich mehren sich immer wieder mysteriöse und gefährliche Zwischenfälle und bald wird Nell klar, dass hinter den Legenden vielleicht doch mehr steckt, als vermutet. Den Rest müsst ihr allerdings selbst herausfinden.

Ich war begeistert von dem Setting des Romans, wie bildhaft die Autorin das Höhlensystem und die Pracht der Kristalle dargestellt hat. Das allein war schon ein Traum. Dazu hat man natürlich mehr über die einzelnen Steine erfahren, was ich absolut interessant fand. Versetzt ist das Ganze mit einer unheimlichen Spannung durch die ständig lauernde Bedrohung und den Zwischenfällen, dass ich das Buch fast am Stück gelesen habe. Bis zum Ende bin ich nicht hinter das Geheimnis gekommen, obwohl ich so meine Vermutungen hatte, die aber irgendwie falsch waren oder ich nicht ganz überzeugt. So konnte mich die Autorin bis zum Schluss fesseln und echt nochmal überraschen. Jetzt freue ich mich einfach riesig auf das große Finale, das auch bald erscheinen wird.

Mein Fazit:

 

Mit Das Flüstern der Steine hat Elvira Zeißler eine unheimlich fesselnde und atmosphärische Geschichte über die Macht der Steine gemischt mit indianischen Legenden geschaffen. Bis zum Ende fieberte ich mit den Charakteren mit und wollte unbedingt hinter das Geheimnis der Gemstone Caverns kommen, das mich nochmal komplett überrascht hat. Ich kann euch dieses Buch wirklich sehr ans Herz legen.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.