[Neuerscheinungen] Meine Must Haves im Juni

[Neuerscheinungen] Meine Must Haves im Juni

Hallo meine Lieben,

nachdem euch mein letzter Beitrag über die Neuerscheinungen so gefallen hat, habe ich mich doch hingesetzt und euch auch meine Must Haves für den Juni rausgesucht. Entweder habe ich wieder etliche Bücher vergessen oder mein SuB kann sich endlich mal freuen, denn ich habe tatsächlich nur diese sieben Bücher auf meiner Liste:

Und damit ihr auch wisst, worum es bei den Büchern geht, werde ich euch jetzt etwas über die Neuerscheinungen im Juni erzählen:

Fangen wir doch einfach mal mit dem Drachenmond Verlag an, denn da erscheinen im Juni gleich zwei Bücher, die ich unbedingt haben will und auch schon vorbestellt habe.

Zum einen konnte ich Kann Spuren von Geistern enthalten von Sarah Adler einfach nicht widerstehen. Schon allein dieses Cover ist ein Traum, aber der Klappentext hat mich komplett überzeugt und ich liebe ihren Humor einfach. Hier der Inhalt für euch: Was tun, wenn Ihr Haus von einem Geist besetzt wurde? Was, wenn sich dieses Geschöpf des Jenseits zu allem Übel auch noch als eifersüchtige Plage herausstellt, die sich erbarmungslos an Ihre Fersen heftet und in finsteren Nächten üble Machenschaften schmiedet?
Sobald Sie begreifen, dass ganze Welten Sie von Ihrer Heimsuchung trennen und es nichts mehr gibt, das Sie erlösen kann, wird die Verzweiflung Sie einholen. Sie werden in der Vergangenheit herumstochern und Fürchterliches aufdecken. Und dann werden Sie sich wünschen, eine Dummheit zu begehen.
Aber keine Sorge – noch ist nicht alle Hoffnung verloren. Befolgen Sie die Ratschläge unseres hilfreichen Leitwerks und vergessen Sie auf keinen Fall die erste Regel der Gespensterjagd: Schließen Sie Ihren Geist niemals ins Herz …Bild- und Textquelle: Drachenmond Verlag, ET: 18. Juni.

Das zweite Buch aus dem Drachenmond Verlag kann ich euch gar nicht genauer vorstellen, denn es ist endlich die Fortsetzung eines Highlights von mir. Am 24. Juni ist es soweit und endlich erscheint Die Sterne in unseren Händen von Lena Klassen und ich freue mich so unheimlich darauf. Wer die Reihe nicht kennt, denen kann ich Die Legenden der Unashkin nur ans Herz legen.


Eine weitere Autorin, von der ich jedes Fantasybuch verschlingen muss, legt auch im Juni nach und ich freue mich unheimlich auf Sturmtochter von Bianca Iosivoni. Am 24. Juni ist es soweit und wir dürfen das Buch in den Händen halten, das Cover finde ich ja schon traumhaft. Bin gespannt, wie das in echt aussieht. Hier der Inhalt für euch:

Wenn die Wellen tosen,
Blitze, Wind, Erde und Feuer aufbegehren,
wenn eine uralte Fehde sich neu entfacht
und jeder Kuss einen Wirbelsturm herbeiruft –
dann ist die Zeit der Sturmkrieger gekommen.

Seit jeher herrschen fünf mächtige Clans, die die Elemente beeinflussen können, über Schottland und seine Inseln. Von alledem ahnt die 17-jährige Ava nichts, obwohl sie Nacht für Nacht Jagd auf Elementare macht – die Kreaturen, die ihre Mutter getötet haben. An ihrer Seite kämpft der geheimnisvolle, aber unwiderstehliche Lance. Sie kennt jede seiner Bewegungen, seiner Narben, den Blick aus seinen tiefbraunen Augen. Doch dann entdeckt Ava, dass sie die Gabe besitzt, das Wasser zu beherrschen. Und plötzlich werden die Naturgesetze außer Kraft gesetzt, sobald sie und Lance sich näherkommen …(weitere Informationen zum Buch direkt bei Amazon.de)


Ein weiteres Buch aus dem Ravensburger Verlag, das ein absolutes Must Have für mich ist, ist die Fortsetzung von Beautiful Liars. Band 1 habe ich ja einfach nur verschlungen und endlich geht es weiter. Da ich euch nicht spoilern will, frage ich doch einfach mal, wer denn Band 1 gelesen hat und ebenfalls so sehnsüchtig darauf wartet wie ich? Am 24. Juni ist es soweit und hier erfahrt ihr direkt auf der Verlagsseite alles weitere dazu. Und da wir gerade bei Büchern sind, deren Klappentext ich euch nicht zeige, da erscheint noch ein Buch, das ich jetzt schon fangirle. Ich habe es auf englisch angefangen, da war es mir aber zu anstrengend, aber ich muss mich ja nur noch bis zum 22. Juni gedulden um es endlich weiterlesen zu können. Natürlich rede ich von nichts anderem als Throne of Glass 5 von Sarah J Maas. Alle Infos zum Buch erfahrt ihr auch hier direkt auf der dtv Verlagsseite. Mit dem deutschen Titel bin ich immer noch nicht warm geworden und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern, aber es kommt ja auf den Inhalt an und dem hibbel ich sowas von entgegen. Celaena Sardothien ist für mich einfach DIE Kick Ass Prota schlechthin.


Jetzt mache ich aber mit Büchern weiter, die ich euch auch genauer vorstellen kann. Im Carlsen Verlag erscheint am 28. Juni Clean von Juno Dawson und schon als ich das Buch das erste Mal gesehen habe, war klar, dass ich es lesen muss. Schon alleine die Beschreibung des Verlags reichte aus, um mich zu überzeugen: — Ein Buch, das unter die Haut geht: scharfsinnig, scharfzüngig und schmerzlich realistisch! — So etwas lese ich ja zwischendurch richtig richtig gerne. Und hier ist der komplette Inhalt für euch: Lexi ist reich, cool, ein It-Girl – und heroinsüchtig. Nach einer Überdosis landet sie in der Clarity-Klinik. Ihr Entzug ist hart, die Therapie schier unerträglich, vor allem die Treffen mit den „Mitinsassen“: Aufputschmittel-Junkie Saif, Trans-Mädchen Kendall, Guy mit der Zwangsneurose, Bulimikerin Ruby, Ex-Kinderstar Brady. Doch ausgerechnet diese fünf werden zu echten Freunden. Und Brady vielleicht mehr. Lexi öffnet sich vorsichtig, beginnt ihr zerstörerisches Leben zu hinterfragen. Aber ist ein anderer Weg überhaupt möglich? Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag.


Und zu guter Letzt ein Buch aus dem Fischer Verlag, das ich jetzt schon fangirle obwohl ich es noch gar nicht in meinen Händen halte, aber es klingt absolut atemberaubend und ich muss es einfach haben. Am 27. Juni erscheint Children of Blood and Bone von Tomi Adeyemi offiziell und ich denke, dass ich es vielleicht schon vorher lesen werde. Ich habe es ja bereits auf englisch hier und bei der NetGalleyChallenge kann man es aktuell auch als EBook lesen. Hier der Inhalt, damit ihr seht, warum ich so begeistert bin:

Sie töteten meine Mutter.
Sie raubten uns die Magie.
Sie zwangen uns in den Staub.
Jetzt erheben wir uns.

Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt …Bild- und Textquelle: Fischer Verlage.


Das waren sie, meine sieben Must Haves für den Juni, ich werde sie alle lesen :)

Ist da denn auch etwas für euch dabei?

Auf welches Buch freut ihr euch denn im Juni am meisten? Habe ich eines vergessen, das ich auch noch unbedingt brauche?

Lasst es mich wissen.

Eure Kerstin.

Loading Likes...

2 Gedanken zu „[Neuerscheinungen] Meine Must Haves im Juni

  1. Hey Kerstin,

    stimmt! Hier sehe ich auch “Sturmtochter” und “Beautiful Liars”.

    “Children of Blood and Bone” wollte ich eigentlich auch aufführen, aber mein PC hat sich quergestellt, als ich das Cover hochladen wollte. Nun gut. Dann eben nicht. Das Buch ist dank der Netgalley Challenge schon auf meinem Reader. Ich für meinen Teil bin sehr gespannt. :)

    Liebe Grüße
    Anni

    1. Huhu Anni,

      das überlege ich noch ob ich das bei der Challenge lese, aber ich denke schon, mein Genre ist ja recht begrenzt ;)

      Wünsche dir viel Spaß dabei.

      Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.