[Neuzugänge Teil 1] Geburtstag ist was Schönes…die Eskalation beginnt

[Neuzugänge Teil 1] Geburtstag ist was Schönes…die Eskalation beginnt

Hallo meine Lieben,

seid ihr bereit für eine neue Büchereskalation? Für die Neuzugänge in diesem Beitrag bin ich zwar nicht wirklich verantwortlich, denn zunächst zeige ich euch, was ich von meinen tollen Bloggermädels Sanne, Marion, Luna, Micky und Laura zum Geburtstag bekommen habe, aber ich habe nachgelegt. Da ist gerade eine Bestellung von – sagen wir einfach mal – 8 Büchern zu mir unterwegs :) Endlich darf ich wieder eskalieren. Und nachdem sich meine Mädels auf meiner Wunschliste ausgetobt haben, habe ich die doch noch ein Stück weiter abgebaut.

Kommen wir aber erst einmal zu meinen Geburtstagsneuzugängen Teil 1:

Diese Bücher durfte ich aus ihren Geschenkverpackungen befreien und ich freue mich über wirklich jedes wie blöde:

Wie ihr seht, gab es auch nicht nur Bücher. Dank Micky darf endlich Neville Longbottom meine Funko Sammlung schmücken, den wollte ich schon sooo lange. Ich bin ein heimlicher Neville Fan <3 Und Marion und Sanne haben meine Buchkerzen aufgefüllt. Ich weiß nicht, ob man das richtig sieht, aber endlich habe ich auch Cassian und Azriel in meinem Regal stehen, die heißen Illyrianer! Dazu gab es noch eine Fangirltasse von Gareth Davenport, da mein Regal ja die erste runtergeschubst hat und ich richtig traurig deswegen war. Jetzt steht sie sicher! Vielmehr sind die Regale jetzt fest verschraubt, dass sie nicht mehr abstürzen können. Nicht fotografiert habe ich eine geniale Tasse von Marion, die genau zeigt, wann mein Ansprechbarlevel erreicht ist und ich somit genug Kaffee intus habe. Sehr geil.

Aber jetzt zu den Büchern:

Mit Marion von Books have a soul habe ich ja Scythe – Hüter des Todes zusammen gelesen und abartig gefangirlt. Mein erster Buchkauf nach dem Verbot wäre natürlich Band 2 gewesen, Marion war schneller und ich schätze doch mal, dass wir auch das zusammen lesen werden, oder Marion? Den Inhalt zu diesem Band lasse ich euch jetzt mal weg, ich möchte euch ja nicht spoilern. Aber dennoch kann ich jedem nur sagen: lest Scythe und fangirlt Neal Shusterman mit mir ;)

Meine Luna hat es sich selbst zur Aufgabe gemacht, mich zum Fangirlen zu bringen. Sanne und mir ist das bei ihr ja gelungen mit Sarah J Maas, jetzt versucht Luna es bei mir mit Jennifer Estep. Ich muss ehrlich sagen, dass ich skeptisch bin, denn bisher konnte mich noch keines ihrer Bücher richtig begeistern, aber ich kenne auch nur die Mythos Academy. Die Reihe gefällt mir zwar, aber sie haut mich jetzt nicht um, dafür ist sie mir irgendwie zu nett. Aber ich lass mich ja gerne eines Besseren belehren :) Und es klingt auch einfach gut und war schon viel zu lange auf meiner Wunschliste. Hier habe ich den Inhalt für euch: Gin Blanco führt ein Doppelleben: Tagsüber serviert sie das beste Barbecue der Stadt. Nachts kennt man sie unter dem Namen »die Spinne« als gefürchtete Auftragskillerin mit einem Talent für Elementarmagie. Doch als sich ihre neue Mission als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Magier braucht, ist Ablenkung – besonders in Form eines sexy Detectives.

Mein Lesezwilling Sanne von Sannes Bookcatalogue hat gleich zwei englische Bücher von meiner Wunschliste befreit, beide hat sie schon gelesen und als zwillingstauglich befunden, deswegen freue ich mich wie blöde darauf. Außerdem sind beides Märchenadaptionen und da stehe ich ja eh total drauf. The Shadow Queen adaptiert Schneewittchen und es klingt einfach so unheimlich gut, dass ich gar nicht weiß, warum es überhaupt noch auf meiner Wunschliste war. Und zu Cruel Beauty muss ich ja eigentlich nichts mehr sagen, wer meine Beiträge aufmerksam verfolgt. Als ob ich einer Adaption von Die Schöne und das Biest widerstehen könnte. Da kann ich gar nicht genug von bekommen. Ich hoffe ja, dass beide Bücher nicht zu lange auf meinem SuB verweilen müssen.

Ein weiteres englisches Buch habe ich meiner Laura von Books and Writing zu verdanken, von der ich deswegen sogar einen Anschiss bekommen habe, weil ich das Buch bereits vorbestellt hatte. Aber sowas lässt sich ja ändern, also keine Panik :) Als ich Children of Blood and Bone das erste Mal gesehen hatte, war ich sofort begeistert und musste es einfach haben. Das ist auch so ein Buch, das ich bereits fangirle bevor ich es überhaupt gelesen habe. Das wird sicherlich nicht allzu lange auf meinem SuB liegen. Außer das englisch ist mir dann zu kompliziert, wovon ich jetzt mal nicht ausgehe. Und notfalls lese ich eben das deutsche Buch dann nochmal, erscheint ja bald bei Fischer :)

Und last but noch least, meine Micky, die mir auch eine riesige Freude bereitet hat. Und auch hier habe ich irgendwie eine Art Anschiss bekommen, ich liebe meine Mädels <3 Da war sie doch gesckockt, eine ihrer Lieblingsreihen noch auf meiner Wunschliste zu finden, was sie sofort geändert hat. Und ja, Plötzlich Fee liegt da echt schon ewig und ich weiß auch hier nicht, warum eigentlich. Zu viele Bücher, zu viel Auswahl. Jetzt werde ich es ja kennenlernen und somit auch mein erstes Buch von Julie Kagawa lesen. Bevor ihr schwer aufatmet, Talon habe ich auf dem SuB, aber ja, da ist es eben und ich schäme mich vielleicht auch ein bisschen. Das zweite Buch von Micky, das wird wirklich ein Ereignis. einerseits bin ich echt heiß drauf, andererseits aber auch etwas skeptisch, da ich doch so meine Probleme mit orientalischem Setting habe. Fragt mich nicht wraum, ich weiß es nicht, das ist eben so. Aber hier soll es mit einer extrem starken Prota und dazu noch einem Wild West Setting vermischt sein, das klingt dann doch zu genial. Ich weiß zwar jetzt nicht, wann ich das alles lesen soll, aber das macht ja nichts. Irgenwann ist es soweit und so lange hüte ich diese Schätze in meinem Regal.

Kennt ihr denn schon eines meiner Neuzugänge und könnt eines besonders empfehlen?

Und wenn dann meine persönliche Eskalationsbestellung angekommen ist, bekommt ihr dazu natürlich auch noch einen Beitrag. Bis dahin…

Eure Kerstin.

Loading Likes...

2 Gedanken zu „[Neuzugänge Teil 1] Geburtstag ist was Schönes…die Eskalation beginnt

  1. Huhuuuu, sehr geile Ausbeute! <3 Und ja, ich bin auf jeden Fall bei dabei, du musst nur schreien, ich freu mich tierisch auf Band 2. :-D

    Besondere Tipps, also, du weißt ja, ich liebe Jennifer Estep und ich vergöttere die Mythos Academy nach wie vor, wobei die aber auch die "kindlichste" Reihe von ihr ist. Verglichen mit Gin von Spinnenkuss, also man kann es eigentlich gar nicht vergleichen! :-D Aber auch Black Blade ist nicht mehr so kindlich und sollte dir Spinnenkuss zusagen, solltest du auch unbedingt mal einen Blick auf Black Blade werfen.

    Ich muss aber auch Micky Recht geben, die Plötzlich Fee-Reihe ist auch einfach nur genial! <3 Ich hoffe zumindest, dass du diese beiden Bücher nicht allzu lange auf dem SuB lässt! :-D

    Und was die englischen Neuzugänge betrifft, die will ich selbst auch noch, klingen zu geil.

    Liebe Grüße
    Marion

  2. Huhu Marion,

    das freut mich, dann steht Scythe ja nichts mehr im Weg :)
    Spinnenkuss werde ich auf jeden Fall nächsten Monat einbauen, da bin ich doch schon zu neugierig darauf, vielleicht schon früher, man weiß es nicht.
    Black Blade steht eh schon auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.