[Wochenrückblick] Kurzes Urlaubsupdate, Fangirling und Vorfreude

[Wochenrückblick] Kurzes Urlaubsupdate, Fangirling und Vorfreude

 

Eine Aktion von Trallafittibooks.

Hallo meine Lieben und Herzlich Willkommen zu einem neuen buchigen Wochenrückblick. Auch wenn die Woche nicht sehr lesereich und teilweise auch recht stressig war, hatte ich doch so einige “Neuzugänge”, die ich euch aber erst nächste Woche ausgepackt zeigen kann :) Sonst war mal wieder alles vorhanden: Stress, Urlaub, Vorfreude, Fangirling, das Übliche eben, aber lest selbst:

Aktuelles Buch

Nachdem ich gestern Soul Mates 2 beendet habe, habe ich spontan nach meinem ersten SuB-Buch gegriffen, weil es mich einfach schon zu lange anlacht. Gesehen habe ich es kurz vor der LBM bei Sonja von Lovin Books und musste es mir dort einfach mitnehmen. Ich bin zwar noch nicht sehr weit, aber ich mag Willows spritzigen Humor und dass sie sich nicht so ernst nimmt. Aber ich habe auch schon gemerkt, dass es zum Nachdenken anregt und einfach ehrlich ist, das mag ich ja total. Kennt ihr das Buch denn schon. Hier mal der Inhalt für euch: Willowdean – „16, Dolly-Parton-Verehrerin und die Dicke vom Dienst“ – wird von ihrer Mutter immer nur Dumplin’ genannt. Bisher hat sie sich in ihrem Körper eigentlich immer wohl gefühlt. Sie ist eben dick – na und? Mit ihrer besten Freundin Ellen an ihrer Seite ist das sowieso total egal.
Doch dann lernt sie den sportlichen und unfassbar attraktiven Bo kennen. Kein Wunder, dass sie sich hoffnungslos in ihn verknallt – dass er sie allerdings aus heiterem Himmel küsst, verunsichert sie völlig. Plötzlich macht es ihr doch etwas aus, nicht schlank zu sein.
Um ihre Selbstzweifel in den Griff zu bekommen, beschließt Will, sich der furchteinflößendsten Herausforderung in ganz Clover City zu stellen: Sie will am „Miss Teen Blue Bonnet“-Schönheitswettbewerb teilnehmen und allen – vor allem sich selbst – beweisen, dass die Kleidergröße für das ganz große Glück überhaupt keine Rolle spielt. (weitere Informationen zum Buch direkt bei Fischer)

Gelesene Bücher

Seit dem letzten Wochenrückblick habe ich fast mehr Bücher wieder weggelegt, weil sie nicht meins waren, als dass ich welche beendet habe. Beendet habe ich aber “Ein Meer aus Tinte und Gold” von Traci Chee, was ich auch sehr mochte, obwohl es sehr komplex und verwirrend für mich zwischendurch war. Dann kamen gleich zwei Bücher, die ich wieder weggelegt habe, weil ich bereits am Anfang gemerkt habe, dass sie nichts für mich sind. Das Weltenamulett von Ann-Kathrin Karschnick war mir zu holprig und zu wirr geschrieben, da fehlte mir dann einfach die Lust am lesen, obwohl es ja anscheinend noch richtig gut werden soll. Aber ich bin da so, wenn mich ein Buch im ersten Viertel nicht packt, mag ich es einfach nicht weiterlesen. Der Ruf des Teufels von Ella Amato habe ich auch im ersten Viertel wieder weggelegt, da habe ich etwas komplett anderes erwartet, also weniger Liebesgeschichte und mehr Dämonen. Das war auch nicht meins. Dafür habe ich gestern dann noch “Soul Mates – Ruf der Dunkelheit” von Bianca Iosivoni beendet und ja, das war wieder richtig richtig gut.

Manchmal muss es auch solche Wochen geben, es kann nur bergauf gehen.

 

Neuzugänge

Ich habe tatsächlich einen Neuzugang zu vermelden und auch noch einen, auf den ich sooooo lange gewartet habe, denn: FANGIRLING! Schon lange hibbel ich A court of frost and starlight entgegen und endlich ist es da. Das werde ich auch so schnell wie möglich lesen, ist ja nicht dick. Ich muss ja nicht mehr erwähnen, dass ich diese Reihe abgöttisch liebe und Frau Maas einfach nur fangirle. Rhysand, ich komme bald wieder! Konntet ihr dem Buch widerstehen?

 

 

Leseliste Mai

Neuer Monat, neue Liste :) Dann fangen wir doch mal langsam an, sie zu aktualisieren, auch wenn ich jetzt schon sicher bin, dass ich zu viele Bücher darauf habe und bestimmt auch noch das ein oder andere dazufügen werde.

 

  • A court of frost and starlight von Sarah J Maas
  • Die Stille meiner Worte von Ava Reed
  • Water & Air von Laura Kneidl
  • One of us is lying von Karen McManus
  • Dumplin´von Julie Murphy
  • Der Kuss des Wandlers von Lena Klassen
  • Die Anderen – In Blut geschrieben von Anne Bishop
  • Federleicht – Das zweite Buch von Marah Woolf
  • Rabenaas von Sarah Adler
  • Tower of Night von Everly Sheehan
  • Höllenkönig von James Abbott
  • Immerwelt von Gena Showalter
  • Magic Academy 2 von Rachel E. Carter
  • Soul Mates – Ruf der Dunkelheit von Bianca Iosivoni
  • Jemand ist in deinem Haus von Stephanie Perkins

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet

 

Und sonst so

Zusammengefasst würde ich sagen, die Woche begann unten und schraubte sich ganz langsam nach oben bis sie ihren Höhepunkt erreicht hatte. Montag und Dienstag war nämlich einfach nur Stress pur auf der Arbeit, aber dann war es geschafft und am Mittwoch begann mein Urlaub. Machte es erstmal nicht besser, denn das Wohn-/Esszimmer wollte gestrichen werden. Dafür gingen dann auch Mittwoch und Donnerstag drauf, es musste ja noch geputzt, ausgeräumt und Möbel gerückt werden. Streichen allein mag ich ja, aber das Ganze drumherum, das bräuchte ich ja nicht. Aber das Wochenende kam und mit ihm das schöne Wetter. Da habe ich dann auch das erste Mal wieder Zeit für´s Lesen gefunden, an den Tagen davor war ich auch einfach zu kaputt um richtig zu lesen. Freitag und Samstag haben wir einfach nur gefaulenzt, das Wetter genossen, mit den Hunden im Garten getobt, gegrillt, Eis gegessen und entspannt. Einfach herrlich, das machen wir heute gerade nochmal. Ganz untätig am Blog war ich allerdings auch nicht, denn ich kann stolz und glücklich verkünden, dass bei mir jetzt alles DSVGO sicher ist, ein IT-Fachmann hat die letzten Änderungen vorgenommen und ich kann mich endlich entspannt zurücklehnen. Darauf musste ich erstmal ein Bierchen trinken, es fällt doch eine große Last von einem. Seid ihr denn auch schon so weit fertig? Nebenbei habe ich die Sternebewertung in meinen Rezensionen abgeschafft, mit der ich ja schon länger nicht mehr glücklich war, dazu habe ich euch hier einen Beitrag geschrieben, wenn ihr nochmal drüber schauen möchtet. Ja und morgen ist es soweit, ich werde alt :) 36 klingt einfach so verdammt alt, da muss ich mich erst daran gewöhnen, aber die Vorfreude steigt. Zum einen darf ich die ganzen tollen Päckchen auspacken, die ich von meinen Bloggermädels bekommen habe, zum anderen bin ich morgen wohl den ganzen Tag unterwegs und mein Mann will mir noch nicht sagen, wohin es geht. Nur dass es entspannend wird und da freue ich mich drauf. Wenn ihr wollt, zeige ich euch dann auch, was sich alles in den Päckchen verbirgt. Mit meiner Familie feiere ich erst am Wochenende nach, montags hat ja niemand Zeit und ganz geschickt: am Wochenende hat auch meine Schwester Geburtstag und es ist Muttertag, also ein Dreierpack zum Feiern. Ihr seht, viel ist nicht passiert, das ändert sich aber nächste Woche, denn da ist so einiges geplant. Ich hätte ahnen können, dass wir bei dem Wetter mehr unterwegs sind als daheim. Aber das muss auch mal sein und das mag ich so an dieser Jahreszeit. Ausgiebig gelesen wird dann wieder, wenn niemand Zeit hat, es doch endlich mal regnet oder wenn mal wieder ein Lesetag fällig ist. In diesem Sinne: ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag. Genießt die Zeit. Bis nächste Woche.

 

Eure Kerstin.

Weitere Leselaunen:

…folgen noch…

 

 

Loading Likes...

6 Gedanken zu „[Wochenrückblick] Kurzes Urlaubsupdate, Fangirling und Vorfreude

  1. Hallo Kerstin!

    Manchmal läuft es eben nicht so mit den Büchern. Aber du hast ja flott wieder etwas gefunden, das dir mehr zusagt, dass ist doch auch schon viel wert.
    Klasse, dass dein Blog nun DSGVO tauglich ist. Meiner noch nicht. Ich hatte ehrlich gesagt noch keine große Lust dazu. Außerdem bin ich noch nicht sicher, wie ich das ganze umsetzen werde. Selbst hosten oder doch nicht … das tun jedoch vermutlich die meisten. Ich bin noch unschlüssig.
    Ich wünsche dir jetzt schonmal einen total entspannten und tollen Tag! Gratuliert wird aber erst morgen ;)

    Liebste Grüße,
    Wiebi <3

    1. Huhu Wiebi,

      ich wollte das mit dem Blog hinter mich bringen und nicht auf den letzten Drücker loslegen. Hab doch fast 4 Wochen gebraucht bis alles gepasst hat.
      Dafür wird sich jetzt wieder mehr ums Lesen gekümmert.
      Hab einen schönen Tag.
      Liebe Grüße, Kerstin

  2. Guten Morgen Kerstin!

    Erst einmal: Alles Gute und Liebe zum Geburtstag! :) Viel Spaß mit deinen neuen Schätzen!

    Das mit dem wenig zum Lesen komme kenne ich augenblicklich sehr sehr gut. Aber nächste Woche ist meine Abschlussprüfung und danach… :D

    Um die DSGVO muss ich mich auch noch richtig kümmern. Das mach ich an meinen freien Tagen vor und zwischen den Prüfungen. Ich hab mich ja schon oberflächlich damit befasst, aber ein paar Sachen muss ich noch anpassen.

    Ich packe auch immer mehr Bücher, als ich lesen werde, auf meine Leseliste. xD Aber hey, so habe ich auch ein klein wenig die Wahl. :D

    Ich hoffe, du genießt den Tag heute!

    Liebe Grüße
    Denise

    1. Hallo Denise und vielen lieben Dank!

      Drück dir die Daumen für deine Prüfungen. Und dass du danach nicht zu lange am Blog arbeiten musst.
      Und eben, eine kleine Auswahl braucht man ja auch in der Leseliste;) Mal schauen wie ich sie bezwinge.
      Liebe Grüße, Kerstin

  3. Happy Birthday, liebe Kerstin! 🎀

    36 – was für eine schöne Zahl. Und mehr ist es doch in Wirklichkeit auch gar nicht. 😉 Einfach nur ein Aufwärtszählen. Das andere, das, was diese Jahre für Dich ausmachen – das zählt richtig. ✨
    ‘Ich bin … Jahre ALT.’ Ich glaube, diese bekloppte, weil irreführende Bezeichnung gibt es nur im Deutschen. Können wir also auch weglassen. 🤪

    Was das aktuelle Werk der Frau Maas anbelangt – ja, ich konnte widerstehen. Gezwungenermaßen, da es an verständlichem Vokabular mangelt. 🙄 Ich hoffe mal, die deutsche Version kommt bald. Dann kann ich umgehend mitreden. 🤩

    Das ist ja eine Mords-Liste für Mai. Ich krieg da schon den puren Stress nur beim Drüberschauen. 👀 Gut, dass das Deine ist. Ich bleib bei meiner nicht vorhandenen – Keine Liste, kein Stress. Wobei … das wäre dann ja quasi eine Gesundheits-Liste. 🙈

    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag mit noch wundertolleren Geschenken und Sonne bis zum Abwinken. Alles Liebe,

    Britta

    1. Huhu Britta,

      ach die Leseliste ist bei mir kein Stress. Das ist immer nur ein Anhaltspunkt was ich aktuell gerne alles sofort lesen möchte. Ich lese trotzdem ohne Druck und manchmal auch Bücher, die da gar nicht drauf sind. Alles nicht so ernst.

      Ich denke mal, dass du noch ein Jährchen auf die deutsche Übersetzung warten musst, es kommen ja erst zwei Throne of Glass Bände. Ich stürze mich direkt als nächstes darauf.

      Und du hast recht, man ist nur so alt, wie man sich fühlt, aber es klingt trotzdem blöd :)

      Hab noch einen schönen Abend.
      Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.