Veröffentlicht in Leselaunen, Wochenrückblick

[Wochenrückblick] Hello sunshine…

Hello sunshine

(Eine Aktion von buchbunt.blog)

Hallo meine Lieben,

bei diesem traumhaften Wetter habe ich immer richtig gute Laune und da ist es mir auch vollkommen egal, dass ich um 13 Uhr ins Geschäft muss und die Sonne heute nicht genießen kann. Irgendwie geht da alles leichter, jeder ist gleich freundlicher und es ist einfach herrlich. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, habe ich meinen Samstag total entspannt genossen, wie der Rest der Woche war, das erzähle ich euch jetzt.

 

Aktuelles Buch

Nachdem ich gestern Abend noch Herz aus Schatten von Laura Kneidl beendet habe, habe ich mir gleich ein neues Buch ausgesucht und die Entscheidung fiel nicht schwer. Iron Flowers – Die Rebellin habe ich ja schon länger im Blick und konnte bei Netgalley einfach nicht widerstehen und es anfragen. Jetzt darf ich es sogar vorab lesen und bin wahnsinnig gespannt auf die Geschichte. Habt ihr es auch auf dem Schirm? Hier noch der Inhalt:

Sie haben keine Rechte.
Sie mussten ihre Träume aufgeben.
Doch sie kämpfen eisern für Freiheit
und Liebe.

Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden, und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen – und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.

 

 

Gelesene Bücher

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag habe ich doch mehr gelesen als ich im Gefühl hatte, aber es waren auch tolle Bücher dabei. Federleicht Band 1 von Marah Woolf (Rezi) habe ich an einem Tag verschlungen und warte schon gespannt auf die Fortsetzung, die ich schon vorbestellt habe. Danach wollte ich eigentlich Games of Flames von Nina MacKay lesen, weil es mich so angelacht hat, aber nach zwei kapiteln habe ich bereits gemerkt, dass wir einen total unterschiedlichen Humor haben und es einfach nicht passt. Da lass ich es lieber bleiben. Am Montag startete dann auch pünktlich die Leserunde in der Carlsen Challenge zu Die fünf Gaben von Rebecca Ross und auch das habe ich richtig schnell gelesen, denn trotz einiger kleiner Kritikpunkte mochte ich es total. (Rezi) Und wie schon gesagt habe ich gestern Abend noch Herz aus Schatten beendet und fangirle es einfach nur!

 

 

Neuzugänge

Um ehrlich zu sein, bin ich etwas traurig, denn ich hatte diese Woche keine Buchpost. Das ist der große Nachteil daran, dass man keine Bücher kaufen darf und ihr seht, dass ich mich daran halte. Dafür weiß ich jetzt schon, dass ich nach meinem Geburtstag sowas von eskalieren werde und habe jetzt schon *nuschelnuschel* Vorbestellungen veranlasst, dass dies nie mehr passiert.

 

Leseliste April

Auch wenn ich mich nicht ganz an meine Liste halte, was ja auch von vornherein klar war, schaffe ich es doch, ein ganzes Stück voran zu kommen. Ich werde immer besser!

 

  • Die schwarze Zauberin von Laurie Forest
  • Federleicht von Marah Woolf
  • Vertrauen & Verrat von Erin Beaty
  • Mein Date mit den Sternen von Bettina Belitz
  • Herz aus Schatten von Laura Kneidl
  • Die fünf Gaben von Rebecca Ross
  • Ein Meer aus Tinte und Gold von Traci Chee
  • Scythe von Neal Shusterman
  • Der Fluchsammler von Ann-Kathrin Karschnick

 

Nicht eingeplant:

  • Aura – Die Gabe von Clara Benedict
  • Iron Flowers von Tracy Banghart

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet

 

 

Und sonst so

Meine Woche begann eigentlich wie das Wetter: stürmisch und trüb. Nach dem genialen letzten Wochenende setzte hier erstmal ein Sturm ein, der Regen und kaltes Wetter brachte. Das schlug nicht nur auf meine Laune, auch im Geschäft war es superstressig und ich wundere mich jetzt noch, dass wirklich alle Kollegen überlebt haben. Immer wenn ichschlecht drauf bin, verkrieche ich mich abends auch hinter meine Bücher um abzuschalten, weswegen ich auch wieder einige verschlungen habe. Aber dennoch gab es Lichtblicke diese woche. So kam ich Montag total gestresst nach Hause und habe wunderbare Post aus meinem Briefkasten gezogen. Die liebe Lylian C. Wood hat sich bei mir bedankt, dass ich ihr Buch testgelesen habe und gleich eine Ladung Schoki mitgeschickt, die ich bitter nötig hatte. Da steigt die Laune doch gleich. Nach ein paar ereignislosen Tagen kam dann endlich das Wochende und das schöne Wetter zurück. Freitag und samstag habe ich mit meinem Mann und den Hunden gefaulenzt und die Tage einfach genossen. Das war richtig entspannt und tut der Seele richtig gut. Und dann habe ich am Samstag doch noch Post aus dem Briefkasten gezogen, ein Rezensionsexemplar des Arena Verlags erreichte mich. Ich hatte echt total vergessen, dass ich Jemand ist in deinem Haus angefragt hatte, aber jap, es klingt genial und ich freu mich darauf. Werde ich euch dann natürlich genauer zeigen, wenn ich es lese. Ansonsten habe ich die Woche nichts gemacht, aber ich habe schon einige buchige Aufgaben für die kommende Woche. Meine Bücher für die #ranandenSuBmitAva Challenge auswählen, sie hätte gerne Einteiler. Ich stand jetzt schon ewig vor meinem SuB und habe festgestellt, dass sich da fast nur Reihen tummeln. Das wird kein Spaß! Und nachdem ich ja keine Bücher bestellen darf, habe ich mir die Maineuerscheinungen genauer angesehen und bestellt, was so nach meinem Geburtstag erscheint 🙂  Da erstelle ich euch auch noch einen Beitrag dazu. in diesem Sinne: möge die kommende Woche sonnig und lesereich sein. Habt einen schönen Sonntag <3

 

Eure Kerstin.

 

Weitere Leselaunen:

Schwarzbuntgestreift: Shut up and take my money

Stars, Stripes & Books: Ein freies Wochenende mit Fußball, gutem Wetter und einem Lesehighlight

Fantasieweltenwandlerin: Mein Leben auf der Couch

Aus dem Leben einer Büchersüchtigen: Freitag, der 13. trifft Putzteufel

Books have a soul: Von Enttäuschungen, die sich als Überraschungen entwickeln, und der normale Wahnsinn

 

 

 

Loading Likes...

4 Kommentare zu „[Wochenrückblick] Hello sunshine…

  1. Hallo Liebes!

    Da war ja – trotz anscheinliche fehlender Buchpost – so einiges bei dir los!
    So genial ist das Wetter heute übrigens gar nicht bei uns. Sonne war angekündigt und da oben ist leider ein weiß-grauer Schleier, der alles verdeckt. Aber gut … Eis essen gehen wir trotzdem! Ich bin nämlich dezent neidisch geworden, nachdem du dieses Eis-Sonne-Buch-Bild gepostet hattest 😉
    Ich hoffe, du hast trotz der Arbeit einen entspannten Tag.

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    1. Huhu Wiebi 💖

      Bei uns ist es mittlerweile auch zugezogen, also ist arbeiten halb so wild 🙂
      Ich wünsche dir viiiiel Spaß beim Eisessen, da werde ich doch glatt schon wieder neidisch. Lasst es euch schmecken.

      Liebe Grüße, Kerstin

  2. Hallöchen Kerstin,
    mit deiner Leseplanung läuft es doch echt super!

    Ich freue mich riesig auf Lauras Buch, wenn du es schon so fangirlst, werde ich es sehr wahrscheinlich auch lieben müssen. Und Iron Flowers klingt total genial! Ich glaube, ich muss gleich mal Netgalley unsicher machen.

    Ich fiebere mit dir gemeinsam auf deine Geburtstags-Eskalation hin, weil ich selber derzeit keine Buchpost mehr kriege. Ok, heute ist noch eins angekommen, aber das ist auch das Letzte erstmal. Leider.

    Ich wünsche dir noch eine schöne, sonnige Woche mit ganz viel Buch und Eis auf dem Balkon!

    Liebste Grüße,
    Angie

    1. Huhu Angie <3

      Dankeschön für deine lieben Worte! Bin ja gespannt, was du zu Iron Flowers dann sagen wirst, wenn du es gelesen hast. Lauras fangirle ich ebne, liegt wohl am Namen 🙂 Nein, ich mochte es total und wünsche dir viel Spaß dabei.

      Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.