[Rezension] “In Between – Das Mädchen der Schatten” von Kathrin Wandres

[Rezension] “In Between – Das Mädchen der Schatten” von Kathrin Wandres

Es ist leider vorbei, ich habe auch das Finale der „In Between“-Reihe verschlungen und habe mit diesem Band gleichzeitig auch meinen liebsten gefunden:

In Between – Das Mädchen der Schatten
Von Kathrin Wandres

 

in-between-das-mdchen-der-schatten-band-3Inhalt:

**Hüterin der Berge**
Die 17-jährige Neela lebt in dem gewaltigen Mitah-Gebirge, das sich als letztes Bollwerk zwischen den Ausgestoßenen in Benoth und dem Königreich Jissurim erhebt. Für den Schutz der Bergkette sind die Harigah, die Todbringer, verantwortlich. Neela ist eine der entschlossensten Kämpferinnen dieses Volkes, doch dann begegnet ihr die eine Person, die ihrer totbringenden Nähe standhält: Der Schattenjunge Jayden. Obwohl er der geheimnisvollen Schönheit nie in seiner menschlichen Gestalt nahe sein kann, verlieben sie sich ineinander. Es scheint alles perfekt, bis Jayden plötzlich verschwindet. Von den mächtigen Ränkeschmieden im Hintergrund ahnt Neela nichts, als sie alles riskiert und sich auf die Suche nach ihm begibt…

//Alle Bände der märchenhaften Trilogie »In Between«:
— Band 1: In Between. Das Geheimnis der Königreiche
— Band 2: In Between. Die Legende der Krähen
— Band 3: In Between. Das Mädchen der Schatten//

Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.
Bild- und Textquelle: Carlsen Impress


 

Eckdaten:

Erschienen: 01. März 2018
Verlag: Impress
Seiten: 250
Preis: Ebook 3,99€
ISBN: 978-3-646-60417-7
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Weitere Informationen zum Buch:
Direkt bei Carlsen
Bei Amazon.de


img_8644

Meine Meinung

Mein Name ist Neela und ich bin eine Harigah. Meine Gegenwart tötet Menschen. Das ist meine Bestimmung.
Kapitel 1

Ich bin ein riesiger Fan der „In Between“-Reihe von Kathrin Wandres, deswegen stand es auch außer Frage, dass ich den dritten Band direkt zum Erscheinen haben musste und auch direkt verschlungen habe. Kathrin Wandres hat einfach eine Art zu schreiben, die es mir unmöglich macht, ihren Geschichten zu entkommen und ich versuche es erst gar nicht. Ich lasse mich von ihr tief in die Geschichte ziehen und gehe darin voll auf.
Mit „In Between – Das Mädchen der Schatten“ hat sie für mich nochmal alles getoppt, was sie bereits vorgelegt hat, denn diese Geschichte ist zu meinen Lieblingen geworden und ich habe mein Herz bedingungslos an Neela verloren. Die einzelnen Bände sind zwar in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden, aber ich kann euch nur empfehlen, alle zu lesen, das sind sie wert und so bekommt ihr genau das richtige Gefühl für diese wunderbare Welt, die Kathrin Wandres erschaffen hat.
Neelas Geschichte ist etwas ganz Besonderes: sie ist unheimlich fesselnd, mitreißend, tragisch, tödlich und doch voller Liebe. Denn Neela ist eine Harigah, eine Todbringerin und zwar eine der Begabtesten. Ihre Aufgabe ist es, zu töten. Ihre Heimat, das Mitah-Gebirge vor den Menschen zu reinigen um geschützt leben zu können, das ist ihre Bestimmung, damit ist sie aufgewachsen. Sie sollte keine Skrupel kennen zu töten, dafür ist sie da, dafür wurde sie geboren. Und doch ist da so viel mehr! Denn wie schon gesagt, Neela ist anders, Neela ist unheimlich stark und stolz und doch innerlich zerrissen, denn sie spürt, dass etwas in ihrem Leben fehlt und dass das Töten alleine sie nicht glücklich macht. Und plötzlich begegnet sie dem Schattenjungen Jayden, der ihr Leben durcheinander bringt. Und nicht nur das, denn plötzlich steht sie inmitten der perfiden Pläne des Feindes und kämpft nicht nur um ihr Leben. Doch kann sie wirklich ahnen, wer noch Feind und wer Freund ist?

Jedes Leben kennt den Moment, in dem Freund zu Feind wird, und es wäre gelogen zu sagen, dass man in der Lage wäre, sich auf diesen Moment vorzubereiten. Es trifft immer diejenigen, von denen man es am wenigsten erwartet.
Kapitel 15

Ihr müsst es lesen! Taucht ein in Neelas Welt und deckt Geheimnisse auf, kämpft gegen Bestimmungen und den wahren Feind und findet das, was wirklich wichtig ist im Leben: die Liebe! Warum dieser Band mein Lieblingsband ist? Es ist der gefühlvollste von allen, voller Hoffnung in all der Dunkelheit und Grausamkeit dieser Welt, er ist so tragisch schön mit einer herrlich wunderbaren Botschaft. Und die Umsetzung ist ein Traum, wie alles zusammenspielt, wie Charaktere sich wandeln, ohne dass man es geahnt hätte, wie ich immer wieder überrascht wurde, mit glänzenden Augen aufseufzte, all meine Lieblingscharaktere wiedertreffen durfte…hach, alles! Es ist das Gesamtpaket! Für mich ist dieses Buch perfekt und ein würdiger Abschluss dieser grandiosen Reihe!

Mein Fazit:

„In Between – Das Mädchen der Schatten“ lässt mich sowohl mit einem weinenden als auch mit einem lachenden Auge zurück. Ich bin unendlich traurig, dass diese traumhafte Reihe ihr Ende gefunden hat und freue mich wie verrückt, dass Kathrin Wandres mit Band 3 nochmal alles rausgeholt und ihn zu meinem absoluten Liebling gemacht hat. Dieser Band glänzt durch eine hoch fesselnde, düstere und tragische Geschichte um eine absolut starke Prota, die gegen alle Widrigkeiten für ihr persönliches Glück kämpft. Ihre Geschichte ist absolut faszinierend, ergreifend und beeindruckend. Alles gipfelt in einem epischen Finale, das alle Bände nochmals vereint und den Leser einfach überwältigt.
Dankeschön liebe Kathrin, für diese unglaubliche Reihe! Hör nie auf zu schreiben! Ich bin dein kleines Fangirl <3

Ich vergebe klar 5 von 5 Sternen.

Loading Likes...

0 Gedanken zu „[Rezension] “In Between – Das Mädchen der Schatten” von Kathrin Wandres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.