[Rezension] Frostfluch – Mythos Academy 2 von Jennifer Estep

[Rezension] Frostfluch – Mythos Academy 2 von Jennifer Estep

Der Vorteil an Urlaub: die Bücher fliegen einfach nur so dahin und wenn sie dann auch noch gut sind, vergeht selbst der Tag wie im Flug ;) Deswegen habe ich heute wieder eine Rezension für euch. Da es Band 2 der Reihe ist diesmal ohne Klappentext und komplett Spoilerfrei.

 

Frostfluch – Mythos Academy 2

von Jennifer Estep

csm_produkt-11414_c108d7d208.jpg

 

Um euch nicht zu spoilern, könnt ihr denn Klappentext >>hier<< nachlesen, wenn ihr wollt.

Bildquelle: Piper Verlag


Eckdaten:

 

Erschienen: 13. Juli 2015

Verlag: Piper Verlag

Seiten: 416

Preis: Taschenbuch 9.99€, E-Book 9,99€

ISBN: 978-3-492-28032-7

|Werbung| Hier erhältlich: Verlag oder Amazon


18221687_1509505789122426_229678200003155619_n

 

Meine Meinung

 

Seit dem ersten Band bin ich großer Fan der Mythos Academy und vor allem von Gwen Frost!

Deswegen habe ich auch diesen zweiten Band einfach verschlungen.

Für alle, die die Reihe nicht kennen, kann ich sagen, dass die Bände unabhängig voneinander gelesen werden können, da die jeweilige Handlung abgeschlossen ist, aber wie das so ist, bauen die Reihen natürlich aufeinander auf und um alles zu erfahren sollte man mit Band 1 anfangen.

Natürlich bin ich immer noch von dem Schreibstil von Jennifer Estep begeistert. Er ist so zauberhaft, herrlich leicht und flüssig zu lesen.

Die Geschichte selbst gibt mir ein Gefühl der Glückseligkeit, ich fühle mich darin zu Hause und das hat bisher nur Harry Potter geschafft!

Ich liebe die erschaffene Welt rund um Mythos Academy mit den ganzen Krieger-Wunderkindern und Göttern.

Zur Geschichte selbst verrate ich euch natürlich nichts, aber ich sage jetzt mal, sie hat mich nicht groß überrascht, ich wusste ziemlich schnell wer der Bösewicht ist, denn für mich war das bereits vom ersten Erscheinen offensichtlich.

Aber dennoch ist das nichts Negatives, ich liebe das an dieser Geschichte trotzdem. Das Gesamtkonzept passt für mich, mich muss man nicht immer pausenlos mit unerwarteten Wendungen ködern, solange es die Geschichte selbst macht, bin ich glücklich.

Und das bin ich hier…natürlich ist Gwen wieder in Hochform, ich liebe ihre tollpatschige und mutige Art einfach…in Band 2 entwickelt sie sich immer weiter…hach und Logan, ja das ist wirklich ein Schnittchen!

Diese Reihe entwickelt sich gerade zu einer meiner Lieblingsreihen.

Und zwar, weil für mich hier alles passt, mir wurde beim Lesen nicht langweilig. Auch, was manche bemängeln, dass es am Anfang immer wieder Wiederholungen aus Band 1 gibt, stört mich überhaupt nicht. Ich sehe es als nette Auffrischung der Geschehnisse und es ist wirklich nicht zu viel, denn ab Seite 100 geht es richtig los mit der neuen Geschichte und ich war gefangen.

Es ist alles da, was ich bei einem Buch brauche: Spannung, Action, Spaß und Spiel ;)

Ich fühle mich einfach wohl in dieser Geschichte und freue mich wahnsinnig mit Band 3 in diese Welt zurückzukommen.

 

 

Mein Fazit:

 

Wunderbare Fortsetzung der Jugendbuchreihe um Gwen Frost.

Ein neues Abenteuer, das für mich zwar teilweise ersichtlich war, aber das ich dennoch genossen habe.

Eine Reihe, die ich jetzt schon sehr liebe.

Eine Geschichte, die mir das Gefühl gibt, nach Mythos nach Hause zu kommen!

Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Loading Likes...

0 Gedanken zu „[Rezension] Frostfluch – Mythos Academy 2 von Jennifer Estep

  1. Ich sehe oft die Cover und ich mag auch diese Storyline mit einer Zauberakademie. Auch wenn vielen das schon auf die Nerven geht, lese ich sowas sehr gerne. lg Nadine von Nannis Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.