[Leseliste Juni] Klein, aber fein…

[Leseliste Juni] Klein, aber fein…

Leseliste Juni

 

Hallo meine Lieben,

der Juni ist fast da und es wird Zeit, dass ich euch zeige, welche Bücher ich dafür ausgewählt habe. Und da ich an den Leselaunen nicht mehr teilnehme, habe ich meine Leseliste direkt in meine Seitenleiste eingefügt und aktualisiere dort tapfer den Status. Meine SuB Auswahl seht ihr schon oben auf dem Bild, aber da kommt noch das ein oder andere Reziexemplar dazu und ein geheimes Testlesebuch aus dem Carlsen Verlag, das ich jetzt für euch lüfte. Hier ist meine gesamte Auswahl:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Geplauder] Buchige Tattoos

[Geplauder] Buchige Tattoos

Buchige Tattoos

Hallo meine Lieben,
lasst uns doch heute mal über eine andere Leidenschaft sprechen. Eine bunte, die unter die Haut geht: Tattoos. Und natürlich meine ich damit buchige Tattoos. Denn wie ihr unschwer auf dem Foto oben erkennen könnt, habe ich doch das ein oder andere Tattoo. Da durfte der Buchbezug auch nicht fehlen. Heute werde ich euch mal zeigen, welche buchigen Tattoos denn meine Haut zieren und welche da noch kommen werden.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Abbruch-Rezension] “Die Märchenjägerin” von Marlene May

[Abbruch-Rezension] “Die Märchenjägerin” von Marlene May

Als großer Märchenfan konnte ich mir dieses Buch natürlich nicht entgehen lassen, doch habe ich es nach der Hälfte einfach nur fassungslos weggelegt, weil es für mich einfach keinen Sinn macht, damit seine Zeit zu verbringen.

 

Die Märchenjägerin

Von Marlene May

Inhalt:

**Täglich Märchenfiguren zu retten, ist ein harter Job**

Eve ist all das, was eine Jägerin, die im Märchenwald für Recht und Ordnung sorgt, typischerweise ausmacht: mutig, entschlossen und getrieben von einer dunklen Vergangenheit. Seit sie zusammen mit ihrer Schwester von einer bösen Hexe entführt und jahrelang eingesperrt wurde, sinnt sie auf Rache. Nun hat sie endlich eine Spur gefunden, doch der neue mysteriöse Jäger des Märchenwalds  kommt ihr zuvor. Als dann auch noch Schneewittchen verschwindet, Hänsel und Gretel vom Weg abkommen, der Froschkönig seine goldene Kugel verliert und alle Fäden wieder zu dem neuen Jäger Ace führen, weiß Eve, dass sie es mit einem ernstzunehmenden Konkurrenten zu tun hat. Doch sie erkennt erst viel zu spät, warum er wirklich im Märchenwald aufgetaucht ist…

Bild- und Textquelle: Carlsen Impress

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Die Wandler – Der Kuss des Wandlers” von Lena Klassen

[Rezension] “Die Wandler – Der Kuss des Wandlers” von Lena Klassen

Da ich ein großer Fan der Autorin bin, muss ich nach und nach einfach alle Bücher von ihr lesen und auch wenn mich dieses anfangs nicht komplett umgehauen hat, hat mich die Geschichte doch komplett in ihren Bann gezogen und freue mich jetzt schon auf Band 2.

 

Die Wandler – Der Kuss des Wandlers

Von Lena Klassen

Inhalt:

Ein Volk aus einer anderen Welt.

Ein dunkles Wesen mit unvorstellbarer Macht.

Und eine junge Geigerin, die kein Wunderkind ist – oder vielleicht doch?

Als Kiara mit eigenen Augen sieht, dass sich ihr Geigenlehrer in eine Elster verwandeln kann, ist in ihrem Leben nichts mehr, wie es war. Denn seit vielen tausend Jahren leben die Wandler unerkannt in unserer Mitte – und Kiara ist eine von ihnen. In dem Kampf der beiden verfeindeten Wandler-Clans fällt ihr eine gefährliche Aufgabe zu: Sie soll sich in Prag unter die neuen Schüler des gegnerischen Clans mischen und den Skorpionkönig finden, bevor er sein tödliches Potenzial entfaltet. Dabei will Kiara doch nur ihre Vogelgestalt entdecken und fliegen. Und für ihre Mission ist es auch nicht gerade hilfreich, dass sie sich gleich am ersten Tag verliebt …

Bild- und Textquelle: Eisermann Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[#ranandenSuBmitAva Challenge] Ein Verlag, viele tolle Bücher!

[#ranandenSuBmitAva Challenge] Ein Verlag, viele tolle Bücher!

Hallo meine Lieben,

das neue Monatsthema für die #ranandenSuBmitAva – Challenge steht fest und es war mal wieder gar nicht so leicht, sich da zu entscheiden, auch wenn es am Anfang gar nicht so danach klingt.

Ein Verlag, viele tolle Bücher!

Lies nur Bücher von einem Verlag

Und schon ging es bei mir los. Welchen Verlag nehme ich? Carlsen, Drachenmond oder Fischer. Ich liebe diese Verlage, aber da stellt sich schon automatisch das nächste Problem mit ein. Ich habe von diesen Verlagen zu viele Bücher auf dem SuB, ich konnte mich nicht entscheiden, welche ich denn auswählen soll. Nach kurzer Rücksprache mit meinem Lesezwilling stand dann der Verlag fest. Ich habe den mit den wenigsten Büchern auf dem SuB und  dafür den meisten ungelesenen gewählt: den Sternensand Verlag. Schauen wir uns doch mal meine Auswahl an :)

Und jetzt erzähle ich euch etwas über meine Auswahl:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Jemand ist in deinem Haus” von Stephanie Perkins

[Rezension] “Jemand ist in deinem Haus” von Stephanie Perkins

Als ich das Buch entdeckt habe, hatte mich der Klappentext sofort gefangen genommen und ich hatte so richtig Lust, mich mal wieder an einem Thriller zu versuchen. Zurzeit lese ich sie ja weniger, vor ein paar Jahren habe ich nur Thriller gelesen. Leider konnte mich dieser nicht so richtig überzeugen, woran das liegt, erzähle ich euch jetzt.

Jemand ist in deinem Haus
Von Stephanie Perkins

Inhalt:

Eine grausame Mordserie hält den kleinen Ort Osborne in der Einöde Nebraskas in Atem. Nach und nach werden die Schüler der Highschool von einem nahezu unsichtbaren Täter angegriffen, der die Geschichten und Lebensverhältnisse seiner Opfer genau zu kennen scheint. Makani, die erst vor kurzem von Hawaii nach Osborne zu ihrer Großmutter gezogen ist, rätselt mit ihren Freunden über das Motiv des Täters – und fürchtet, dass er auch sie ins Visier nehmen wird. Denn sie hat selbst ein dunkles Geheimnis, von dem niemand etwas weiß und das ihr nun zum Verhängnis zu werden droht.

Bild- und Textquelle: Arena Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Geplauder/ TAG] 10 Fragen zu meinen Lesegewohnheiten

[Geplauder/ TAG] 10 Fragen zu meinen Lesegewohnheiten

 

10 Fragen zu meinen Lesegewohnheiten

 

Hallo meine Lieben,
den Feiertag nutze ich doch mal um wieder an einem #Tag teilzunehmen. Deswegen erzähle ich euch heute etwas über meine Lesegewohnheiten, genauer gesagt über 10 davon. Gesehen habe ich den TAG bei der lieben Ella Woodwater und fand ihn so toll, dass ich auch daran teilnehmen wollte. Dann lasst uns mal beginnen :)

Hast du einen bestimmten Platz Zuhause zum Lesen?

Schon die erste Frage ist etwas schwerer zu beantworten, aber zu 90 Prozent bin ich beim Lesen auf meiner Couch gemütlich in meine Harry Potter Decke eingekuschelt. Bei schönem Wetter findet man mich aber auf dem Balkon oder im Garten, immer schön im Schatten. Seltener lese ich abends im Bett, aber wenn mein Mann Nachtdienst hat, dann nutze ich das aus, denn da ist es doch immer noch am gemütlichsten.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Wochenrückblick] Start frei für die Eskalation

[Wochenrückblick] Start frei für die Eskalation

Hugendubel in München

Eine Aktion von Trallafittibooks.

Hallo meine Lieben,

heute bekommt ihr mal etwas mehr, denn wir schauen auf zwei Wochen zurück. Letzte Woche war ich faul und habe den Wochenrückblick ausfallen lassen, aber jetzt bin ich wieder dabei und schaue mit euch auf meinen Urlaub zurück, der recht unbuchig war, dafür aber sehr viele Neuzugänge zu bieten hatte. Gelesen habe ich in meiner Urlaubswoche auch nicht wirklich, ich war mehr unterwegs, aber das habe ich diese Woche wieder etwas aufgeholt. Schauen wir doch mal was passiert ist.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Die Stille meiner Worte” von Ava Reed

[Rezension] “Die Stille meiner Worte” von Ava Reed

Zu diesem Buch möchte ich euch einfach nur meine Gedanken zeigen und Ava danken, dass sie uns diese wunderschöne traurige Geschichte erschaffen hat  <3

 

Die Stille meiner Worte

Von Ava Reed

Inhalt:

Die ganz großen Gefühle

Hannah hat ihre Worte verloren. In der Nacht, als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam. Wer soll nun ihre Gedanken weiterdenken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen? Niemand kann das. Egal, was Hannahs Eltern versuchen, sie schweigt.

Um Izzy nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihr Briefe. Schreibt und verbrennt sie. Immer wieder.

Hannah kann der Stille ihrer Worte nicht entkommen. Bis sie Levi trifft, der mit aller Macht versucht herauszufinden, wer sie wirklich ist …

Bild- und Textquelle: Ueberreuter Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Das Geheimnis von Silent Rose” von Isabell Schmitt-Egner

[Rezension] “Das Geheimnis von Silent Rose” von Isabell Schmitt-Egner

Heute ist es leider wieder soweit, ich habe ein Buch beendet, das sehr vielversprechend anfing, mich dann aber immer weniger begeistern konnte bis ich am Ende einfach nur noch gelangweilt war. Allerdings möchte ich das ja auch begründen und das geht dieses Mal leider nur mit Spoiler, also ACHTUNG. Diese Rezension bitte nur lesen, wenn euch Spoiler nichts ausmachen oder ihr es sowieso nicht auf der Liste habt.

 

Das Geheimnis von Silent Rose

Von Isabell Schmitt- Egner

Inhalt:

**Die Schattenseiten der High Society…**

Als die millionenschwere Erbin Nina zum High-Society-Sanatorium Silent Rose gebracht wird, stehen ihre Chancen auf ein langes Leben nicht besonders gut. Unter Adligen und It-Girls soll sie mitten im Nirgendwo zur Ruhe kommen und ihre Herzkrankheit auskurieren. Was sie tatsächlich vorfindet, ist gähnende Langeweile, und dazwischen Henry, einen echten Prinzen, dessen Lebensenergie zu ihrem Lichtblick wird. Doch dann erschüttert ein tödlicher Unfall das Sanatorium und stellt alles an diesem Ort schlagartig infrage. Was verbirgt Silent Rose? Und warum ist Nina wirklich hier?

Bild- und Textquelle: Carlsen Impress

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...